FLM 8281 (82) DB IV Rklmm-tu 697 Niederbordwagen mit Ladegut "Gasröhren"

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Deutsche Bundesbahn (DB) ● FLM 8281 (82) DB IV Rklmm-tu 697 Niederbordwagen mit Ladegut "Gasröhren"

Niederbordwagen Bauart Rklmm-tu697 der DB
Camera-photo Upload.svg
Kein Bild vorhanden!
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 81 8281
PRODUKTION 2001
BESONDERHEITEN Sonderserie
VORBILD
EPOCHE IV DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DB
BAUART Rklmm-tu697
ACHSFOLGE 2'2'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 20 80 388 6 498-8
LACKIERUNG RAL 8012 Rotbraun (Aufbau)
RAL 9005 Tiefschwarz (Rahmen)
RAL 8019 Graubraun (Drehgestelle)
BELADUNG Gasröhren
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 84 mm
KUPPLUNG Standard-N-Kupplung


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell eines vierachsigen Niederbordwagen der Bauart Rklmm-tu697 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche IV-Ausführung der Deutschen Bundesbahn gestaltet und mit Gasröhren beladen.

1 Herstellerinformation

1.1 Modell

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Epoche IV

Quelle: Fleischmann

1.2 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
STANDARD-KUPPLUNG 9521
PROFI-KUPPLUNG 9541 oder 9543

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 PROFI-Kupplung

Die Drehgestelle liegen bei diesem Wagen ziemlich weit auseinander. Die Kupplung ist am Drehgestell montiert. Deswegen ergibt sich sowohl bei Verwendung der Standard-N-Kupplung als auch der vom Hersteller vorgeschlagenen PROFI-Kupplung 9541 ein ziemlicher Abstand zwischen den Puffern zum nächsten Wagen. Bei Verwendung der PROFI-Kupplung kann die etwas kürzere Kupplung 9543 problemlos eingesetzt werden.

3 Vorbild

Vorbild:Flachwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks