FLM 4895 KPEV I Güterzug mit Personenbeförderung

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● H0 ● Preußische Staatseisenbahnen (K.P.E.V.) ● FLM 4895 KPEV I Güterzug mit Personenbeförderung

Güterzug mit Personenbeförderung der
Preußische Staatseisenbahnen
FLM 4895.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
ARTIKELNUMMER 4895
PRODUKTION 1998
VORBILD
EPOCHE I Königreich PreußenKönigreich Preußen
BAHNGESELLSCHAFT KPEV
BAUREIHE T9.3 (Tenderlokomotive)
BAUART Pposti (Post-/Gepäckwagen)
CDi (Personenwagen 3./4. Klasse)
Onmk (Offener Güterwagen)
Gml (Gedeckter Güterwagen)
Z (Kesselwagen)
ACHSFOLGE 1'C (Tenderlokomotive)
2 (Personenwagen)
2 (Güterwagen)
ANZAHL DER ACHSEN 14 (gesamter Zug)
4 (Tenderlokomotive)
2 (je Personenwagen)
2 (je Güterwagen)
BETRIEBSNUMMER 7338 (Tenderlokomotive)
Altona 3801 (Post-/Gepäckwagen)
Altona 1959 (Personenwagen 3./4. Klasse)
Hannover 48 795 (Offener Güterwagen)
Erfurt 8155 (Gedeckter Güterwagen)
Lübeck-Büchen 502 281 (Kesselwagen)
LACKIERUNG Schwarz/Grün/Rot (Tenderlokomotive)
Braun/Grün (Post-/Gepäckwagen)
Braun/Grau (Personenwagen 3./4. Klasse)
Braun (Offener & Gedeckter Güterwagen)
Weiß/Schwarz (Kesselwagen)
BESCHRIFTUNG Lübecker Oelmühle A.-G. (Kesselwagen)
BESONDERHEITEN Mit Bremserhaus (alle Güterwagen)
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 710 mm (gesamter Zug)
123 mm (Tenderlokomotive)
105 mm (Post-/Gepäckwagen)
124 mm (Personenwagen 3./4. Klasse)
101 mm (Offener Güterwagen)
147 mm (Gedeckter Güterwagen)
101 mm (Kesselwagen)
SYSTEM Analog
MOTOR Mit Schwungmasse (Tenderlokomotive)
ANTRIEB 3 Achsen (Tenderlokomotive)
HAFTREIFEN 2 (Tenderlokomotive)
BELEUCHTUNG Zweilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig (Tenderlokomotive)
KUPPLUNG H0-PROFI-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 362
Kurzkupplungskinematik
INHALT DES SETS
TRIEBFAHRZEUGE 1x Tenderlokomotive Baureihe T9.3 (4825)
WAGEN 1x Post-/Gepäckwagen Bauart Pposti (5850)
1x Personenwagen 3./4. Klasse Bauart CDi (5851)
1x Offener Güterwagen Bauart Onmk (5852)
1x Gedeckter Güterwagen Bauart Gml (5853)
1x Kesselwagen Bauart Z (5854)


Button Icon Red.svg

H0-Modell eines aus einer Tenderlokomotive der Baureihe T9.3, zwei 2-achsigen Perosnenwagen und drei Güterwagen bestehenden Güterzugs mit Personenbeförderung des Herstellers Fleischmann. Der Zug besteht aus einem Post-/Gepäckwagen, einem Personenwagen 3./4. Klasse, einem offenen Güterwagen, einem gedeckten Güterwagen und einem Kesselwagen. Das Zugset wurde 1998 als Einmalserie produziert. Die Modelle sind in Epoche I-Ausführung der Preußischen Staatseisenbahnen gestaltet und für das Zweileitersystem konzipiert.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Typisch für die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg war auf den preußischen Nebenbahnen der „Güterzug mit Personenbeförderung“ (GmP). Die 5 Wagen des preußischen GmP von FLEISCHMANN zeiht eine schwarz/rot/grün lackiert T 93. Hinter der Lok läuft ein grün/brauner Gepäck- und Postwagen (Pposti) für Stückgut- und Postsendungen, dann folgen ein grau/brauner Personenzugwagen mit Traglastenabteil (CDi) für die „Reise“ der Landbevölkerung in die Kreisstadt und drei Güterwagen: ein offener Wagen (Onmk), der z.B. Kohle transportierte, ein gedeckter Güterwagen (Gml), der u.a. sperrige Güter wie Strohballen, Körbe oder Kisten aufnahm und ein mit Pflanzenöl gefüllter Kesselwagen der Lübecker Ölmühle. Der offene Wagen und der Kesselwagen besitzen das typische, an einer Seite offene preußische Bremserhaus.

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

1.2.1 Zug-Set

  • Mit einer Tenderlok 4825 und je einem Wagen 5850, 5851, 5852, 5853 und 5854
  • Alle Fahrzeuge haben Kulissenmechanik und PROFI-Kupplungen für echten Kurzkupplungsbetrieb
  • Epoche I
  • Gesamtlänge ca. 710 mm

Quelle: Fleischmann

1.2.2 Tenderlokomotive

  • Super Detailierung, -Lackierung und -Beschriftung
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Motor mit Schwungmasse
  • Antrieb auf 6 Treibräder, davon 2 mit Haftreifen
  • Zweilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig
  • Beidseitig Kulissenmechanik und automatische PROFI-Kupplung mit Vorentkupplung für echten Kurzkupplungsbetrieb
  • Kupplungsaufnahme NEM 362
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.3 Post-/Gepäckwagen

  • Mit Inneneinrichtung
  • Eingesetzte Fenster, teilweise mit Schutzgittern
  • Mit Speichenrädern
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.4 Personenwagen 3./4. Klasse

  • Mit Inneneinrichtung
  • Eingesetzte Fenster, zum Teil geöffnet
  • Mit Speichenrädern
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.5 Offener Güterwagen

  • Mit preußischem Bremserhaus
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.6 Gedeckter Güterwagen

  • Mit Bremserhaus
  • 2 bewegliche Schiebetüren
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.7 Kesselwagen

  • Mit preußischem Bremserhaus
  • Mit Speichenrädern
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.3 Ersatzteile

1.3.1 Tenderlokomotive

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
HAFTREIFEN 54 4006
SCHLEIFKOHLEN UND FEDERN 6518
ERSATZBELEUCHTUNG 6535
BÜGEL-KUPPLUNG 6511
PROFI-KUPPLUNG 6515

Quelle: Fleischmann

1.3.2 Personenwagen

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
INNENBELEUCHTUNG 6530
BÜGEL-KUPPLUNG 6511
PROFI-KUPPLUNG 6515

Quelle: Fleischmann

1.3.3 Güterwagen

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
BÜGEL-KUPPLUNG 6511
PROFI-KUPPLUNG 6515

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Zugset

2.1.1 Einzelne Artikel

Alle Fahrzeuge dieses Sets wurden auch einzeln angeboten:

FLM 4825.jpg
FLM 4825.jpg
4825 Tenderlokomotive Baureihe T9.3
FLM 5850.jpg
FLM 5850.jpg
5850 Post-/Gepäckwagen Bauart Pposti
FLM 5851.jpg
FLM 5851.jpg
5851 Personenwagen 3./4. Klasse Bauart CDi
FLM 5852.jpg
FLM 5852.jpg
5852 Offener Güterwagen mit Bremserhaus Bauart Onmk
FLM 5853.jpg
FLM 5853.jpg
5853 Gedeckter Güterwagen mit Bremserhaus Bauart Gml (mit anderer Betriebsnummer)
FLM 5854.jpg
FLM 5854.jpg
5854 2-achsiger Kesselwagen mit Bremserhaus „Lübecker Oelmühle“ Bauart Z

2.1.2 Technische Varianten

Das Set wurde in zwei technischen Varianten angeboten:

FLM 1895.jpg
FLM 1895.jpg
1895 Set für analogen und digitalen Dreileiterbetrieb
FLM 4895.jpg
FLM 4895.jpg
4895 Set für Zweileiterbetrieb

2.2 Ergänzungswagen

Folgende Wagen wurden zum Zugset als Ergänzungswagen angeboten:

FLM 5855.jpg
FLM 5855.jpg
5855 Offener Güterwagen mit Bremserhaus der Bauart Onmmk(u)
FLM 5856.jpg
FLM 5856.jpg
5856 Säurotopfwagen mit Bremserhaus der „Gelatine- & Leim-Farbik Hamborn“
FLM 5857.jpg
FLM 5857.jpg
5857 Güterzugbegleitwagen der Bauart Pg

3 Vorbild

3.1 Tenderlokomotive

Vorbild:KPEV-Baureihe T9.3 Tenderlokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel T 9.3 navigieren.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.2 Postwagen

Vorbild:Bahnpostwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.3 Gepäckwagen

Vorbild:Gepäckwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.4 Personenwagen

Vorbild:Personenwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.5 Offener Güterwagen

Vorbild:Offener Güterwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.6 Gedeckter Güterwagen

Vorbild:Gedeckter Güterwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.7 Kesselwagen

Vorbild:Kesselwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks