BRW 45371 DBAG V BDghws Halbgepäckwagen 2. Klasse

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Brawa ● H0 ● Deutsche Bahn AG (DBAG) ● BRW 45371 DBAG V BDghws Halbgepäckwagen 2. Klasse

Halbgepäckwagen
BRW 45371.jpg
Quelle: Brawa
HERSTELLER
HERSTELLER BRAWA Artur Braun Modellspielwarenfabrik GmbH & Co.
ARTIKELNUMMER 45371
PRODUKTION 2013
VORBILD
EPOCHE V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DBAG
BAUART BDghws
ACHSFOLGE 2'2'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 50 80 82-15 044-4
LACKIERUNG grün-beige (Wagenaufbau)
rehbraun (Dach)
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 214,4 mm
BELEUCHTUNG Innenbeleuchtung 2212/2213 nachrüstbar
KUPPLUNG Kupplungsaufnahme nach NEM
Kurzkupplungskinematik
BEMERKUNGEN mit Inneneinrichtung


Button Icon Red.svg

H0-Modell eines vierachsigen Halbgepäckwagen 2. Klasse der Bauart BDghws des Herstellers Brawa. Das Modell ist in Epoche V-Ausführung der Deutschen Bahn gestaltet.

1 Herstellerinformationen

1.1 Vorbild

Hatten die Rekowagen anfänglich eine attraktive Lackierung mit schwarzem Langträger und weißem Zierstreifen, so wurde diese im Laufe der Zeit immer weiter vereinfacht. Entfiel Mitte der 70er-Jahre zuerst der Zierstreifen, so wurde ab Anfang der 80er auch auf das Absetzen des schwarzen Langträgers verzichtet. Die in den 70er-Jahren an vier Bghwe-Wagen in Zwickau erprobte neue zweifarbige Lackierung für Schnellzugwagen kam nur noch den BDghwse-Wagen zugute. Die Sitzwagen blieben einfarbig und erhielten bei fälligen Untersuchungen nur noch das rehbraune Dach. Zwar wurde noch ein Musterwagen für eine geplante Modernisierung fertiggestellt, der unter anderem neue Übersetzfenster erhalten hatte, aber dieser Umbau war mit den politischen Umwälzungen in der DDR schnell vom Tisch. Massive Verkehrsrückgänge und die Beschaffung neuer Wagen ließen die Bghwe bis 1995 entbehrlich werden, die Sitz-/Gepäckwagen folgten kurze Zeit später. Nur noch für zwei Jahre trugen sie ihre neu vergebenen Bauartnummern 522 und 534.

  • Sitzgepäckwagen BDghws der DB AG
  • Betriebs-Nr. 50 80 82-15 044-4

Quelle: Brawa

1.2 Modell

  • Epoche V
  • Passgenau eingesetzte Fenster
  • bedruckte Fensterrahmen
  • Inneneinrichtung mehrfarbig lackiert
  • Lichtmaschine am Drehgestell extra angesetzt (in der Abb. nicht sichtbar)
  • Gummiwulst am Übergang gefedert
  • exakte Nachbildung der „Görlitz V“-Drehgestelle
  • Kupplungsaufnahme und Kurzkupplungskinematik nach NEM
  • Innenbeleuchtung 2212/2213 nachrüstbar
  • LüP 214,4 mm

Quelle: Brawa

2 Vorbild

Vorbild:Reko-Wagen (DR)
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3 Weblinks