Kurzzeichen für Epochen

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Allgemeines ● Kurzzeichen für Epochen

Kurzzeichen für Epochen
Nuvola apps filetypes.svg
Quelle: siehe Bilderlink

Button Icon Green.svg

Hier findest du eine Auflistung der Kurzzeichen für die verschiedenen Modellepochen. Der Zeitraum für die jeweiligen Epochen ist in der NEM 800 beschrieben. Einer weitere Unterteilung der Epochen in Perioden wird auf MoBaDaten.Info nicht für die Kategorisierung verwendet. Die Modellepochen werden mit römischen Zahlen gekennzeichnet. Römische Zahlen werden mit den lateinischen Großbuchstaben I und V gekennzeichnet. Da nur wenige Epochen definiert sind, finden die anderen Symbole (X, L, C, D und M) hierbei keine Verwendung.

1 Epochen

Epochenkurzzeichen Epochenanfang
nach NEM 800
Epochenende
nach NEM 800
Epochenbeschreibung
nach NEM 800
I 1920…1925 Bau der ersten Eisenbahnen, Entwicklung der Dampflokomotiven, viele Privatbahnen mit buntem Fahrzeugpark.
II 1920…1925 1945…1950 Weitgehende Vereinheitlichung der Bau- und Betriebsvorschriften, teilweise länderübergreifend (RIV, RIC), Einführung des elektrischen Zugbetriebs, vereinzelte Einführung von Lichtsignalen.
III 1945…1950 1965…1970 Wiederaufbau nach dem Krieg und Entwicklung eines modernen Fahrzeugparks, Traktionswechsel durch Ausbau des elektrischen Betriebes und der Dieselzugförderung.
IV 1965…1970 1985…1990 Weitgehender Abschluss der Traktionsumstellung, Einführung eines internationalen Beschriftungsschemas des Wagenparks.
V 1985…1990 2005…2010 Entstehung von Schnellfahrnetzen, werbewirksame Farbgebung, Beginn des liberalisierten zugangs zu den Bahnnetzen, Umwandlung der Staatsbahnen in Aktiengesellschaften mit Aufteilung in Infrastruktur-Unternehmen und in Verkehrs-Unternehmen, getrennt für Personen- und Güterverkehr, die auch außerhalb des angestammten Netzes tätig werden.
VI 2005…2010 Neben den traditionellen Bahngesellschaften befahren zahlreiche Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) ohne eigene Infrastruktur die bestehenden Eisenbahnnetze im Personen- und/oder im Güterverkehr national oder international mit eigenen Fahrzeugen. Entsprechende Anpassung des 12-stelligen UIC-Nummernschemas. Überleitung des bestehenden internationalen Übereinkommen (RIC, RIV, etc.) in neue EU-konforme Vorschriften (OTIF, TSI). Aufhebung der gemeinsamen Bewirtschaftung von Güterwagen (EUROP und OPW). Nationale Schnellfahrstrecken nur für Personenverkehr wachsen zu einem internationalen Netz zusammen. Massiver Abbau des Güterverkehrs in der Fläche mit Rückbau der Güterverkehrsanlagen und von Rangierbahnhöfen. Im Reisezugverkehr dominieren Trieb- oder Wendezüge, im Güterverkehr Ganzzüge.

2 Die Epochen in verschiedenen Ländern

Nummer Typ Aktuelle Ausgabe Ersetzt Ausgabe 0Thema
NEM 800 N 2007 2003 0Eisenbahn-Epochen
NEM 801A E 2008 2003 0Eisenbahn-Epochen in Österreich
NEM 802B E 2003 1991 0Eisenbahn-Epochen in Belgien
NEM 803BG D 1992 - 0Eisenbahn-Epochen in Bulgarien
NEM 804CH E 2009 2003 0Eisenbahn-Epochen in der Schweiz
NEM 805CZ D 1998 - 0Eisenbahn-Epochen in der Tschechischen Republik
NEM 806D E 2008 2003 0Eisenbahn-Epochen in Deutschland
NEM 808DK D 2015 1996 0Eisenbahn-Epochen in Dänemark
NEM 809E E 2010 2004 0Eisenbahn-Epochen in Spanien
NEM 810F E 2010 2004 0Eisenbahn-Epochen in Frankreich
NEM 812CZ D 1998 - 0Eisenbahn-Epochen in der Tschechischen Republik
NEM 813H E 2007 - 0Eisenbahn-Epochen in Ungarn
NEM 814I E 2012 2004 0Eisenbahn-Epochen in Italien
NEM 818NL E 2009 1996 0Eisenbahn-Epochen in den Niederlanden
NEM 825PL E 2007 - 0Eisenbahn-Epochen in Polen