VS+W 130 Eisenbahnatlas Schweiz

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Verlag Schweers + Wall ● Medien ● VS+W 130 Eisenbahnatlas Schweiz

Eisenbahnatlas Schweiz
VS+W 130.jpg
Quelle: Schweers + Wall
HERSTELLER
HERSTELLER Verlag Schweers + Wall GmbH
ARTIKELNUMMER 130
3039 (EK-Verlag)
UVP 34,00 € (Verlag Schweers + Wall im Internet; 04/17)
MEDIEN
GRUPPE Literatur
BEREICH Bahnliteratur
THEMA Atlas
TITEL Eisenbahnatlas Schweiz
FORMAT 235 x 275 mm
SEITEN 112
ISBN 978-3-89494-130-7


Button Icon Fuchsia.svg

Eisenbahnatlas des Verlag Schweers + Wall GmbH über das schweizerische Schienennetz.

1 Verlagsinformation

  • 112 Seiten
  • durchgehend vierfarbig
  • im Maßstab 1:150.000, Detailkarten, Ortsregister, Tunnelverzeichnis
  • Großformat 23,5 x 27,5 cm
  • gebunden
  • € 34,00
  • Aktuallisierte Neuauflage 2012
  • ISBN 978-3-89494-130-7

Die Eisenbahnen der Schweiz auf einen Blick.

Das Eisenbahnnetz der Schweiz ist eines der dichtesten Bahnnetze Europas und zeichnet sich durch besondere Vielfalt auf engem Raum auf. Rund die Hälfte des Streckennetzes wird durch die Schweizer Bundesbahnen (SBB) betrieben. Daneben gibt es zahlreiche Privatbahnen, die das Bahnland Schweiz prägen.

Viele Bahnstrecken wurden aufgrund der schwierigen Topografie schmalspurig gebaut. Einige Schmalspurbahnen, wie die Rhätische Bahn (RhB) und die Matterhorn-Gotthard Bahn (MGB), erschließen mit ihrem Meterspurnetz ganze Regionen. Mit dem Glacier-Express und dem Bernina-Express bieten sie zwei der interessantesten Bahnreisen der Welt.

Die in Nord-Süd-Richtung verlaufende Gotthardbahn und die Lötschberg-Simplon-Achse sind auch international von Bedeutung – insbesondere für den Bahngüterverkehr von den Nordseehäfen nach Italien. Sie werden bis 2015 durch die “Neue Eisenbahn-Alpentransversale” (NEAT) mit neuen Basistunneln ergänzt und erheblich ausgebaut.

Der Eisenbahnatlas Schweiz dokumentiert diese Vielfalt der Schweizer Bahnen in massstäblichen Landkarten mit zahlreichen Zusatzinformationen. Der Grundmassstab beträgt 1:150.000, hinzu kommen zahlreiche Detailkarten von Bahnknoten und interessanten Schmalspurregionen im Massstab 1:50.000.

  • 2. Auflage, März 2012, komplett aktualisiert
  • Datenstand Januar 2012
  • Das ganze Bahnnetz der Schweiz im Maßstab 1:150.000
  • Detailkarten von Basel, Zürich, Bern, Lausanne, Genève, Aigle, Montreux, Locarno, Lugano, Jungfrauregion, Lötschberg, Gotthard, Albula, Bernina
  • Tramlinienpläne von Basel, Bern, Zürich, Neuchâtel
  • Darstellung der heute nicht mehr existierenden Bahnlinien
  • Klare Unterscheidung von ein- und mehrgleisigen Strecken, Normal- und Schmalspurbahnen, Bundesbahnen und Privatbahnen
  • Informationen zu Spurweiten, Stromsystemen, Zahnstangenbauarten, Steigungsverhältnissen, Infrastruktureigentümern und Betreibern
  • Jedes Kartenblatt mit ausführlicher Informationsspalte
  • Ausführliches Ortsverzeichnis
  • Verzeichnis der Eisenbahntunnel
  • Verzeichnis der Bahngesellschaften
  • Regelmäßige Dampf- und Museumsfahrten im Überblick
  • Legenden und Informationsspalten in deutsch, englisch, französisch und italienisch

Quelle: Schweers + Wall

2 Vertrieb

Der Eisenbahnatlas wird unter anderem auch von der EK-Verlag GmbH mit der EK-Artikelnummer 3039 unter der Rubrik Versandbuchhandlung vertrieben.

3 Weblinks