LLP L364532 DRG II C4ü Bay29 Schnellzugwagen 3. Klasse "Karwendelexpress"

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Liliput ● N ● Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) ● Karwendelexpress ● LLP L364532 DRG II C4ü Bay29 Schnellzugwagen 3. Klasse "Karwendelexpress"

Schnellzugwagen 3. Klasse Bauart C4ü Bay29 der DRB
LLP L364532.jpg
Quelle: Liliput
HERSTELLER
HERSTELLER Bachmann Europe Plc - Liliput
ARTIKELNUMMER L364532
UVP 45,50 € (Liliput UVP-Preisliste 2013)
PRODUKTION 2012
VORBILD
EPOCHE II DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DRG (Gruppenverwaltung Bayern)
BAUART C4ü Bay29
BAUJAHR 1930
ACHSFOLGE 2'2'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 16 366 München
LACKIERUNG
RAL 5007 BrilliantblauRAL 5007 Brilliantblau Fensterstreifen

RAL 5004 SchwarzblauRAL 5004 Schwarzblau Untere Seitenwand

MessingMessing Zierstreifen

RAL 9005 TiefschwarzRAL 9005 Tiefschwarz Drehgestelle, Puffer

RAL 9006 WeißaluminiumRAL 9006 Weißaluminium Dach
BESCHRIFTUNG Wagen 3 (rot)
ZUGLAUFSCHILD München - Garmisch-Partenkirchen - Mittelwald - Innsbruck
BESONDERHEITEN Je ein ausgezogener und eingeschobener Faltenbalg
Raucher- und Nichtraucherabteil
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 130 mm
BELEUCHTUNG
Innenbeleuchtung herstellerseitig nachrüstbar

KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 355
Kurzkupplungskinematik


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell eines 4-achsigen Schnellzugwagen 3. Klasse der Bauart C4ü Bay29 des Herstellers Liliput. Das Modell ist in Epoche II-Ausführung der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (Karwendelexpress) gestaltet und mit je einem ausgezogenen und eingeschobenen Faltenbalg ausgestattet.

1 Herstellerinformation

1.1 Modell

  • Epoche II
  • Bayerische Bauart, B4ü Bay29
  • Betriebsnummer 16366 Mü
  • Inneneinrichtung
  • Kurzkupplungskinematik
  • Kupplungsaufnahme nach NEM 355
  • Vorbereitet zum Einbau einer Innenbeleuchtung
  • LüP 130 mm
  • Die „KARWENDELEXPRESS“-Wagen L364530-32 und L364550 sind so gestaltet, dass jeweils der Packwagen L364550 und der Schnellzugwagen L364532 an einem Ende einen eingeschobenen Faltenbalg haben, an allen anderen Wagenenden aller Wagen sind ausgezogene Faltenbälge montiert. Damit ergibt sich ein geschlossenes Wagenbild, ohne dass vom Modellbahner die Faltenbälge ummontiert werden müssen.

Quelle: Liliput

1.2 Ersatzteile

Zubehör- & Ersatzteile
Bezeichnung 2. Klasse - DRG
1. Klasse - DB/DR
3. Klasse - DRG
2. Klasse - DB/DR
3. Klasse - DRG
2. Klasse - DB/DR
Packwagen
WAGEN DRG EP II L364530 L364531 L364532 L364550
WAGEN DB EP III L364536 L364537 L364538 L364556
WAGEN DB EP IV L364539 L364540 L364541 L364557
WAGEN DR EP III L364542 L364543 L364544 L364558
INNENBELEUCHTUNG GELB L969840 EPII/III
INNENBELEUCHTUNG WEIß L969845 EPIII/IV
STANDARD-KUPPLUNG L969100 bzw. L969101
KUPPLUNGSDEICHSEL L969130
STABFEDER L969150
RADSATZ L969300 bzw. L969301
RADSATZ (SPURKRANZ 0,8 MM) L969310 bzw. L969311
DREHGESTELL-HALTEBOLZEN L969600
HÜSELNPUFFER X X X L969881
RECHTECKPUFFER L969885 L969885 L969885 X
FALTENBALG (EINGEZOGEN) X X L969930 L969930
FALTENBALG (AUSGEFAHREN) L969931

Quelle: Liliput

2 Modellinformation

2.1 Kombinierbare Serie

Folgende Wagen lassen sich zu einem „Karwendelexpress“ der Deutschen Reichsbahn (1937-1945) (Epoche II) kombinieren:

LLP L364530.jpg
LLP L364530.jpg
L364530 Schnellzugwagen 2. Klasse Bauart B4ü Bay29
LLP L364531.jpg
LLP L364531.jpg
L364531 Schnellzugwagen 3. Klasse Bauart C4ü Bay29
LLP L364532.jpg
LLP L364532.jpg
L364532 Schnellzugwagen 3. Klasse Bauart C4ü Bay29
LLP L364550.jpg
LLP L364550.jpg
L364550 Packwagen mit Küchenabteil Bauart Pw4ük-29

2.2 Bilder

Das Modell in der Originalverpackung
Das Modell in der Originalverpackung  
Das Modell in der Seitenansicht
Das Modell in der Seitenansicht  
Eine Detailansicht von dem Modell
Eine Detailansicht von dem Modell  
Das Fahrwerk des Modells
Das Fahrwerk des Modells  
Quelle: Das Lokmuseum - Michael Merz

3 Vorbild

Vorbild:Schnellzugwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks