Anniv.svg Nuvola apps cookie.svg 10 Jahre MoBaDaten.Info Cake and candle.svg Birthday Icon.svg

Hilfe:Übersicht Rollendes Material

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Übersicht (Hilfe) ● Übersichtsseite (Modell) ● Übersicht Rollendes Material

Übersichtsseite für rollendes Material
Quelle: siehe Bilderlink


Button Icon White2.svg

Die Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ liefert das Basisgerüst der zentralen Seiten eines Herstellers für rollendes Material. Auf jeder dieser Seiten können bis zu sechs verschiedene Bahngesellschaften zusammengefasst werden. Das rollende Material wird, gruppiert nach Bahngesellschaften, Epochen und Modellgruppen, automatisch aufgelistet.

1 Allgemeine Hinweise

Ob eine Übersichtsseite eine oder mehrere Bahngesellschaften beinhaltet, hängt von mehreren Faktoren ab.

  • Hat der Hersteller in dieser Nenngröße ein großes Produktspektrum an rollendem Material zu dieser Bahngesellschaft produziert, so ist dies ein Indiz dafür, lediglich diese eine Bahngesellschaft auf der Übersichtsseite zu behandeln.
  • Droht der Seitentitel durch die verschiedenen Namen der Bahngesellschaften unübersichtlich zu werden (Beispiel: Fleischmann N – Deutsche Bundesbahn (DB), Deutsche Bahn AG (DBAG)), so ist dies ein Indiz dafür, diese beiden Bahngesellschaften auf getrennten Übersichtsseiten zu behandeln.
  • Eine Bahngesellschaft, welche in verschiedenen Epochen mit verschiedenen Kürzeln verbunden ist, kann durchaus auf einer einzelnen Übersichtsseite behandelt werden (Beispiel: Fleischmann N - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)). Die einzelnen Kurzzeichen für die unterschiedlichen Epochen sind beim Aufruf der Vorlage als verschiedene Bahngesellschaften an die Vorlage zu parametrieren.
  • Eine Bahngesellschaft, deren verschiedene Kürzel sprachlich bedingt sind, benötigt lediglich eine Übersichtsseite (Beispiel: Fleischmann H0 - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)). Beim Aufruf der Vorlage ist lediglich ein Kurzzeichen an die Vorlage zu parametrieren.

2 Quelltext

2.1 Allgemeine Übersichtsseite

Möchtest du für einen bestimmten Hersteller eine allgemeine Seite für rollendes Material hinzufügen, so erstellst du eine neue Seite, die als Namen die nachfolgende Elemente enthält. Wie du eine Übersichtsseite für rollendes Material der deutschen Lä#nderbahnen der Epoche I erstellst, wird im Abschnitt „Länderbahnen“ beschrieben.

  1. Kurzversion der Firmenbezeichnung
    Die verfügbaren Hersteller findest du in der Hersteller-Liste. In der ersten Spalte der dortigen Tabelle findest du diese Kurzversion der Firmenbezeichnung. Die zweite Spalte liefert dir das dazugehörige Kurzzeichen. Ist der Hersteller in dieser Linie nicht vorhanden, so musst du ihn zunächst anlegen. Wie dies geschieht, erklärt dir das Tutorial für Einsteiger im Kapitel „Konfigurieren“.
  2. Nenngröße
    Firmenbezeichnung und Nenngröße sind durch ein Leerzeichen getrennt.
  3. - (Bindestrich)
    Mit dem Bindestrich wird Hersteller und Nenngröße von der bzw. den Bahngesellschaften abgegrenzt. Zwischen der Nenngröße und dem Bindestrich findet sich ein Leerzeichen.
  4. Bahngesellschaft
    Bezeichnung der Bahngesellschaft. Zwischen dem Bindestrich und der Bahngesellschaft findet sich ein Leerzeichen.
  5. Kurzzeichen der Bahngesellschaft
    Das Kurzzeichen der Bahngesellschaft wird in Klammern gesetzt und durch ein Leerzeichen von der Bezeichnung der Bahngesellschaft getrennt.

Hier einige Beispiele, die die Systematik umfassend verdeutlichen:

Hersteller Nenngröße Bahngesellschaft (EVU) EVU (Kurzzeichen) Ergebnis
Fleischmann H0 Deutsche Bundesbahn DB Fleischmann H0 - Deutsche Bundesbahn (DB, DSG, DBP)
Fleischmann H0 Deutsche Bahn AG DBAG Fleischmann H0 - Deutsche Bahn AG (DBAG, DBG)
Fleischmann H0 Österreichische Bundesbahnen BBÖ/ÖBB/ÖBBAG Fleischmann H0 - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)
Fleischmann H0 Schweizerische Bundesbahnen SBB/CFF/FFS/VFS Fleischmann H0 - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)
Fleischmann N Deutsche Bundesbahn DB Fleischmann N - Deutsche Bundesbahn (DB, DSG, DBP)
Fleischmann N Deutsche Bahn AG DBAG Fleischmann N - Deutsche Bahn AG (DBAG, DBG)
Fleischmann N Österreichische Bundesbahnen BBÖ/ÖBB/ÖBBAG Fleischmann N - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)
Fleischmann N Schweizerische Bundesbahnen SBB/CFF/FFS/VFS Fleischmann N - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)
Roco H0 Deutsche Bundesbahn DB Roco H0 - Deutsche Bundesbahn (DB, DSG, DBP)
Roco H0 Deutsche Bahn AG DBAG Roco H0 - Deutsche Bahn AG (DBAG, DBG)
Roco H0 Österreichische Bundesbahnen BBÖ/ÖBB/ÖBBAG Roco H0 - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)
Roco H0 Schweizerische Bundesbahnen SBB/CFF/FFS/VFS Roco H0 - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)
Roco H03L Deutsche Bundesbahn DB Roco H0 3-Leiter - Deutsche Bundesbahn (DB, DSG, DBP)
Roco H03L Deutsche Bahn AG DBAG Roco H0 3-Leiter - Deutsche Bahn AG (DBAG, DBG)
Roco H03L Österreichische Bundesbahnen BBÖ/ÖBB/ÖBBAG Roco H0 3-Leiter - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)
Roco H03L Schweizerische Bundesbahnen SBB/CFF/FFS/VFS Roco H0 3-Leiter - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)
Trix N Deutsche Bundesbahn DB Trix N - Deutsche Bundesbahn (DB, DSG, DBP)
Trix N Deutsche Bahn AG DBAG Trix N - Deutsche Bahn AG (DBAG, DBG)
Trix N Österreichische Bundesbahnen BBÖ/ÖBB/ÖBBAG Trix N - Österreichische Bundesbahnen (BBÖ, ÖBB, ÖBBAG)
Trix N Schweizerische Bundesbahnen SBB/CFF/FFS/VFS Trix N - Schweizerische Bundesbahnen (SBB, CFF, FFS, VFS)

Mit einer praktischen Vorlage kannst du auf der neuen und noch leeren Seite für rollendes Material das Basisgerüst für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ einfügen. Dazu steht dir die Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material“ zur Verfügung. Um diese Vorlage anzuwenden, fügst du sie mit dem Zusatz „subst:“ vor dem Vorlagennamen ein und ergänzt als Parameter das Kurzzeichen des Herstellers, die Nenngröße/Spurweite und die bis zu sechs Bahngesellschaften. Du kannst die Vorlage auch ohne Parameter benutzen, musst dann allerdings in einem zweiten Schritt noch die notwendigen Daten auf der neuen Seite ergänzen.

Der Quelltext für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ sieht so aus:

Mit Parameter:

{{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material|<HERSTELLER>|<NENNGRÖSSE>|<HERKUNFT>|<EVU1>|<EVU2>|<EVU3>|<EVU4>|<EVU5>|<EVU6>}}
Ohne Parameter:

{{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material}}

Mit dem Zusatz „subst:“ wird nicht „nur“ ein Aufruf der Vorlage eingefügt sondern es wird im Quelltext die Eingabe {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material|<HERSTELLER>|<NENNGRÖSSE>|<HERKUNFT>|<EVU1>|<EVU2>|<EVU3>|<EVU4>|<EVU5>|<EVU6>}} durch den Quelltext der Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material“ ersetzt. Das Ergebnis ist das Basisgerüst für die Übersicht „Rollendes Material“.

Die Platzhalter <HERSTELLER>, <NENNGRÖSSE>, <HERKUNFT> und <EVU1> bis <EVU2> ersetzt du bei diesem Vorgang durch das Kurzzeichen des Herstellers, die Nenngröße/Spurweite und den Kurzzeichen der Bahngesellschaft. Sind weniger als sechs Bahngesellschaften zu parametrieren, so kann der Quelltext um die überzähligen Zeilen gekürzt werden. Wichtig: abschließend immer die doppelte geschweifte Klammer zu (0}}0) setzen.

Nach dem Speichern der neuen Seite erhältst du das folgende Ergebnis:



Ohne Hersteller-Kurzzeichen
Mit Hersteller-Kurzzeichen
Beispiel: FLM (Fleischmann)/Nenngröße N
Österreichische Bundesbahnen

{{Übersicht Rollendes Material
|Hersteller = <!--Hersteller-Kurzzeichen ergänzen!-->
|Nenngroesse = <!--Nenngröße/Spurweite ergänzen!-->
|Hintergrund =
|Herkunft = <!--Herkunft ergänzen!-->
|Bahn1 = <!--Bahngesellschaft(en) ergänzen! (max. 6)-->
|Bahn2 =
|Bahn3 =
|Bahn4 =
|Bahn5 =
|Bahn6 =
|Inhalt =
}}<!--,-->

{{Übersicht Rollendes Material
|Hersteller = FLM
|Nenngroesse = N
|Hintergrund =
|Herkunft = A
|Bahn1 = BBÖ
|Bahn2 = ÖBB
|Bahn3 = ÖBBAG
|Bahn4 =
|Bahn5 =
|Bahn6 =
|Inhalt =
}}<!--,-->

2.2 Übersichtsseite für die deutschen Länderbahnen der Epoche I

Möchtest du für einen bestimmten Hersteller eine allgemeine Seite für rollendes Material der deutschen Länderbahnen der Epoche I hinzufügen, so erstellst du eine neue Seite, die als Namen die nachfolgende Elemente enthält:

  1. Kurzversion der Firmenbezeichnung
    Die verfügbaren Hersteller findest du in der Hersteller-Liste. In der ersten Spalte der dortigen Tabelle findest du diese Kurzversion der Firmenbezeichnung. Die zweite Spalte liefert dir das dazugehörige Kurzzeichen. Ist der Hersteller in dieser Linie nicht vorhanden, so musst du ihn zunächst anlegen. Wie dies geschieht, erklärt dir das Tutorial für Einsteiger im Kapitel „Konfigurieren“.
  2. Nenngröße
    Firmenbezeichnung und Nenngröße sind durch ein Leerzeichen getrennt.
  3. - Länderbahnen (Deutschland)

Hier einige Beispiele, die die Systematik umfassend verdeutlichen:

Hersteller Nenngröße Ergebnis
Fleischmann N Fleischmann N - Länderbahnen (Deutschland)

Mit einer praktischen Vorlage kannst du auf der neuen und noch leeren Seite für rollendes Material das Basisgerüst für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ der deutschen Länderbahnen der Epoche I einfügen. Dazu steht dir die Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D“ zur Verfügung. Um diese Vorlage anzuwenden, fügst du sie mit dem Zusatz „subst:“ vor dem Vorlagennamen ein und ergänzt als Parameter das Kurzzeichen des Herstellers und die Nenngröße/Spurweite. Du kannst die Vorlage auch ohne Parameter benutzen, musst dann allerdings in einem zweiten Schritt noch die notwendigen Daten auf der neuen Seite ergänzen.

Der Quelltext für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ sieht so aus:

Mit Parameter: {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D|<HER>|<NENNGRÖSSE>}}
Ohne Parameter: {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D}}

Mit dem Zusatz „subst:“ wird nicht „nur“ ein Aufruf der Vorlage eingefügt sondern es wird im Quelltext die Eingabe {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D|<HER>|<NENNGRÖSSE>}} durch den Quelltext der Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahn D“ ersetzt. Das Ergebnis ist das Basisgerüst für die Übersicht „Rollendes Material“ der deutschen Länderbahnen der Epoche I.

Die Platzhalter <HER> und <NENNGRÖSSE> ersetzt du bei diesem Vorgang durch das Kurzzeichen des Herstellers und die Nenngröße/Spurweite.

Nach dem Speichern der neuen Seite erhältst du das folgende Ergebnis:



Ohne Hersteller-Kurzzeichen
Mit Hersteller-Kurzzeichen
Beispiel: FLM (Fleischmann)/Nenngröße N

{{Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D
|Hersteller = <!--Hersteller-Kurzzeichen ergänzen!-->
|Nenngroesse = <!--Nenngröße/Spurweite ergänzen!-->
|Hintergrund =
|Inhalt =
}}<!--,-->

{{Kopie Übersicht Rollendes Material Länderbahnen D
|Hersteller = FLM
|Nenngroesse = N
|Hintergrund =
|Inhalt =
}}<!--,-->

2.3 Übersichtsseite für die historischen Bahngesellschaften Frankreichs der Epoche I/II

Möchtest du für einen bestimmten Hersteller eine allgemeine Seite für rollendes Material der historischen Französischen Bahngesellschaften der Epoche I/II hinzufügen, so erstellst du eine neue Seite, die als Namen die nachfolgende Elemente enthält:

  1. Kurzversion der Firmenbezeichnung
    Die verfügbaren Hersteller findest du in der Hersteller-Liste. In der ersten Spalte der dortigen Tabelle findest du diese Kurzversion der Firmenbezeichnung. Die zweite Spalte liefert dir das dazugehörige Kurzzeichen. Ist der Hersteller in dieser Linie nicht vorhanden, so musst du ihn zunächst anlegen. Wie dies geschieht, erklärt dir das Tutorial für Einsteiger im Kapitel „Konfigurieren“.
  2. Nenngröße
    Firmenbezeichnung und Nenngröße sind durch ein Leerzeichen getrennt.
  3. - Historische Bahnen (Frankreich)

Hier einige Beispiele, die die Systematik umfassend verdeutlichen:

Hersteller Nenngröße Ergebnis
Fleischmann H0 Fleischmann H0 - Historische Bahnen (Frankreich)

Mit einer praktischen Vorlage kannst du auf der neuen und noch leeren Seite für rollendes Material das Basisgerüst für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ der historischen Französischen Bahngesellschaften der Epoche I/II einfügen. Dazu steht dir die Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F“ zur Verfügung. Um diese Vorlage anzuwenden, fügst du sie mit dem Zusatz „subst:“ vor dem Vorlagennamen ein und ergänzt als Parameter das Kurzzeichen des Herstellers und die Nenngröße/Spurweite. Du kannst die Vorlage auch ohne Parameter benutzen, musst dann allerdings in einem zweiten Schritt noch die notwendigen Daten auf der neuen Seite ergänzen.

Der Quelltext für die Übersichtsseite „Rollendes Material“ sieht so aus:

Mit Parameter: {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F|<HER>|<NENNGRÖSSE>}}
Ohne Parameter: {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F}}

Mit dem Zusatz „subst:“ wird nicht „nur“ ein Aufruf der Vorlage eingefügt sondern es wird im Quelltext die Eingabe {{subst:Kopie Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F|<HER>|<NENNGRÖSSE>}} durch den Quelltext der Vorlage „Kopie Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F“ ersetzt. Das Ergebnis ist das Basisgerüst für die Übersicht „Rollendes Material“ der historischen Französischen Bahngesellschaften der Epoche I/II.

Die Platzhalter <HER> und <NENNGRÖSSE> ersetzt du bei diesem Vorgang durch das Kurzzeichen des Herstellers und die Nenngröße/Spurweite.

Nach dem Speichern der neuen Seite erhältst du das folgende Ergebnis:



Ohne Hersteller-Kurzzeichen
Mit Hersteller-Kurzzeichen
Beispiel: FLM (Fleischmann)/Nenngröße H0

{{Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F
|Hersteller = <!--Hersteller-Kurzzeichen ergänzen!-->
|Nenngroesse = <!--Nenngröße/Spurweite ergänzen!-->
|Hintergrund =
|Inhalt =
}}<!--,-->

{{Übersicht Rollendes Material Historische Bahnen F
|Hersteller = FLM
|Nenngroesse = N
|Hintergrund =
|Inhalt =
}}<!--,-->

3 Die Parameter der Übersichtsvorlage

3.1 Prioritäten

Die Parameter sind nach folgenden Kriterien zu unterscheiden:

Kriterium Beschreibung
„Muss“-Feld Rot gekennzeichnete Felder musst du unbedingt mit Daten versorgen. Mit diesen Parametern wird die Seite automatisch in Kategorien eingeordnet.
„Soll“-Feld Orange gekennzeichnete Felder sollst du mit Daten versorgen.
„Kann“-Feld Grün gekennzeichnete Felder kannst du mit Daten versorgen.

3.2 Parameterbeschreibung

Parameter Bereich Hinweis Beschreibung
Hersteller Kategoriezuordnung
Verlinkung
Hersteller. Hier gibst du das Kurzzeichen des Herstellers an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Hersteller-Liste.
Nenngröße Kategoriezuordnung
Verlinkung
Nengröße/Spurweite. Hier gibst du die Nenngröße/Spurweite an.
Herkunft Kategoriezuordnung nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Das Herkunftsland bzw. -region der Bahngesellschaften. Hier gibst du das Kurzzeichen für das Land bzw. die Region an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Länder-Liste.
Bahn1 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die erste Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Bahn2 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die zweite Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Bahn3 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die dritte Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Bahn4 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die vierte Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Bahn5 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die fünfte Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Bahn6 Kategoriezuordnung
Verlinkung
nur Vorlage „Übersicht Rollendes Material“ Die sechste Bahngesellschaft. Hier gibst du das Kurzzeichen der Bahngesellschaft (EVU) an. Eine Übersicht der dafür vorgesehenen Kurzzeichen findest du in der Liste der Bahngesellschaften.
Inhalt Inhaltsverzeichnis Mit diesem Parameter kannst du die Ausgabe des Inhaltsverzeichnisses unterbinden. Standardmäßig wird ein Inhaltsverzeichnis auf der Seite ausgegeben, sofern mindestens eine Kapitelüberschrift im Quelltext enthalten ist. Mit dem Kürzel NOTOC an diesem Parameter erreichst du, dass die Ausgabe des Inhaltsverzeichnisses komplett unterdrückt wird.