FLM 7898 KPEV I Güterzug mit Personenbeförderung

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Preußische Staatseisenbahnen (K.P.E.V.) ● FLM 7898 KPEV I Güterzug mit Personenbeförderung

Güterzug mit Personenbeförderung der K.P.E.V.
FLM 7898.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 7898
PRODUKTION 2001
VERTRIEB Einmalserie 2001
VORBILD
EPOCHE I Königreich PreußenKönigreich Preußen
BAHNGESELLSCHAFT KPEV
BAUREIHE T9.3 (Tenderlokomotive)
BAUART PPost (Post-/Gepäckwagen)
CDi (Personenwagen)
Onmk (Offener Güterwagen)
Gml (Gedeckter Güterwagen)
Z (Kesselwagen)
ACHSFOLGE 1'C (Tenderlokomotive)
2 (Personen-/Güterwagen)
ANZAHL DER ACHSEN 14 (gesamtes Set)
4 (Tenderlokomotive)
2 (Personen-/Güterwagen)
BETRIEBSNUMMER Altona 7294 (Tenderlokomotive)
Altona 3801 (Post-/Gepäckwagen)
1959 (Personenwagen)
Bromberg 86 962 (Offener Güterwagen)
Erfurt 8155 (Gedeckter Güterwagen)
Lübeck 502 284 (Kesselwagen)
LACKIERUNG Schwarz/Grün/Rot (Tenderlokomotive)
Grün/Braun (Post-/Gepäckwagen)
Braun/Grau (Personenwagen)
Grau (Kesselwagen)
Braun (Offener/gedeckter Güterwagen)
BESONDERHEITEN Mit Traglastenabteil (Personenwagen)
Mit Bremserhaus (Güterwagen)
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 390 mm (gesamtes Set)
68 mm (Tenderlokomotive)
56 mm (Post-/Gepäckwagen)
68 mm (Personenwagen)
55 mm (Offener Güterwagen)
80 mm (Gedeckter Güterwagen)
56 mm (Kesselwagen)
SYSTEM Analog
ANTRIEB 3 Achsen (Tenderlokomotive)
HAFTREIFEN -
BELEUCHTUNG Zweilicht-Spitzenbeleuchtung (Tenderlokomotive)
KUPPLUNG PROFI-N-Kupplung
4 Standard-N-Kupplungen liegen bei
INHALT DES SETS
TRIEBFAHRZEUGE Tenderlokomotive (7828)
WAGEN Post-/Gepäckwagen (8880)
Personenwagen 3./4. Klasse (8881)
Offener Güterwagen mit Bremserhaus (8882)
Gedeckter Güterwagen mit Bremserhaus (8883)
Kesselwagen mit Bremserhaus (8884)
ZUBEHÖR 2 Standard-N-Kupplungen 9520
2 Standard-N-Kupplungen 9525


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modelle eines aus einer Tenderlokomotive, einem Post-/Gepäckwagen, einem Personenwagen und drei Güterwagen bestehenden „Güterzugs mit Personenbeförderung“ des Herstellers Fleischmann. Der Güterzug besteht aus einem kombinierten Post- und Gepäckwagen, einem Personenwagen 3. und 4. Klasse, einem offenen Güterwagen, einem gedeckten Güterwagen und einem Kesselwagen. Das Zugset wurde 2001 als Einmalserie produziert. Die Modelle sind in Epoche I-Ausführung der Preußischen Staatseisenbahnen gestaltet.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

„Güterzug mit Personenbeförderung der K.P.E.V.“ – Die Gleise der modernen DB AG sind für Güterzüge mit Personenbeförderung – auch kurz GmP genannt – absolut tabu. Zu Zeiten der „Königlich Preußischen Eisenbahn-Verwaltung“ (K.P.E.V.) gehörte diese gemischte Zuggattung besonders auf Nebenbahnen zum täglichen Erscheinungsbild. Den „GmP“ von FLEISCHMANN beförderte eine Tenderlok der außerordentlich erfolgreichen Lokgattung T9.3 (spätere DRG-Baureihe 91.3-18), die bis 1913 in insgesamt 2055 Exemplaren gebaut wurde. Des weiteren wird der Zug gebildet aus einem kombinierten Post-/Gepäckwagen, einem Personenwagen 3./4. Klasse, einem offenen Güterwagen, einem gedeckten Güterwagen sowie einem Kesselwagen und kann mit den Güterwagen 8885-8887 verlängert werden.

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

1.2.1 Zugset

  • Mit einer Tenderlok 7828 und je einem Wagen 8880, 8881, 8882, 8883 und 8884
  • Epoche I
  • Gesamtlänge des Zuges ca. 390 mm
  • Die Fahrzeuge des Sets sind mit PROFI-Kupplungen ausgerüstet
  • Bei den Wagen ist damit echter Kurzkupplungsbetrieb möglich
  • 4 Standard-Tauschkupplungen liegen bei

Quelle: Fleischmann

1.2.2 Tenderlokomotive

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Bewegliche Steuerung
  • Bremsklötze zwischen den Rädern
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Antrieb auf alle 6 Treibräder
  • Zweilicht-Spitzenbeleuchtung
  • Beidseitig automatische Kupplung
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.3 Post-/Gepäckwagen

  • Mit Inneneinrichtung
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster, z.T. mit Schutzgittern
  • Mit Speichenrädern
  • Der Wagen ist für Innenbeleuchtung vorgesehen
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.4 Personenwagen 3./4. Klasse

  • Mit Traglastenabteil
  • Mit Inneneinrichtung
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster, zum Teil geöffnet
  • Mit Speichenrädern
  • Der Wagen ist für Innenbeleuchtung vorgesehen
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.5 Offener Güterwagen

  • Mit Bremserhaus
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Mit Speichenrädern
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.6 Gedeckter Güterwagen

  • Mit Bremserhaus
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Mit 2 beweglichen Schiebetüren
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.2.7 Kesselwagen

  • Mit Bremserhaus
  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Mit Speichenrädern
  • Epoche I

Quelle: Fleischmann

1.3 Ersatzteile

1.3.1 Tenderlokomotive

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
SCHLEIFKOHLEN UND FEDERN 6518
ERSATZGLÜHLAMPE WEIß 6535
STANDARD-KUPPLUNG 9520
PROFI-KUPPLUNG 9540 oder
9570+9572

Quelle: Fleischmann

1.3.2 Post-/Gepäckwagen

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
INNENBELEUCHTUNG 9456
ERSATZGLÜHLAMPE 9530
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

Quelle: Fleischmann

1.3.3 Personenwagen 3./4. Klasse

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
INNENBELEUCHTUNG 9449
ERSATZGLÜHLAMPE 9530
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

Quelle: Fleischmann

1.3.4 Güterwagen

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Zugset

Alle Fahrzeuge dieses Sets wurden auch einzeln angeboten:

FLM 7828.jpg
FLM 7828.jpg
FLM 7828 KPEV I T9.3 Tenderlokomotive
FLM 8880.jpg
FLM 8880.jpg
FLM 8880 KPEV I PPost Post-/Gepäckwagen
FLM 8881.jpg
FLM 8881.jpg
FLM 8881 KPEV I CDi Personenwagen 3./4. Klasse
FLM 8882.jpg
FLM 8882.jpg
FLM 8882 KPEV I Onmk "Bromberg" Offener Güterwagen mit Bremserhaus
FLM 8883.jpg
FLM 8883.jpg
FLM 8883 KPEV I Gml "Erfurt" Gedeckter Güterwagen mit Bremserhaus
FLM 8884.jpg
FLM 8884.jpg
FLM 8884 LBE I/II Z "Lübeck-Büchen" Kesselwagen mit Bremserhaus "Lübecker Ölmühle" (2-achsig)

2.2 Ergänzungswagen

Folgende Wagen wurden zum Zugset als Ergänzungswagen angeboten:

FLM 8885.jpg
FLM 8885.jpg
FLM 8885 KPEV I Ommnk(u) "Essen" Offener Güterwagen mit Bremserhaus
FLM 8886.jpg
FLM 8886.jpg
FLM 8886 KPEV I Säuretopfwagen mit Bremserhaus "Gelatine- & Leimfabrik Hamborn"
FLM 8887.jpg
FLM 8887.jpg
FLM 8887 KPEV I Nwl "Altona" Eilgutwagen mit Bremserhaus (3-achsig)

3 Vorbild - Tenderlokomotive

Vorbild:KPEV-Baureihe T9.3 Tenderlokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel T 9.3 navigieren.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Vorbild - Postwagen

Vorbild:Bahnpostwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

5 Vorbild - Gepäckwagen

Vorbild:Gepäckwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

6 Vorbild – Offener Güterwagen

Vorbild:Offener Güterwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

7 Vorbild - Gedeckter Güterwagen

Vorbild:Gedeckter Güterwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

8 Vorbild - Kesselwagen

Vorbild:Kesselwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

9 Weblinks