FLM 739405 ÖBB V 1020 Elektrolokomotive

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) ● Reihe 1020 ● FLM 739405 ÖBB V 1020 Elektrolokomotive

Elektrolokomotive Baureihe 1020 der ÖBB
FLM 739405 MWeinwurm.jpg
Quelle: Michael Weinwurm
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 739405
UVP 229,00 € (Fleischmann im Internet; 04/2010)
PRODUKTION 2009
BESONDERHEITEN Fanwelt Sondermodell 2009
VORBILD
EPOCHE V ÖsterreichÖsterreich
BAHNGESELLSCHAFT ÖBB
BAUREIHE 1020
DRG E94
ACHSFOLGE Co'Co'
ANZAHL DER ACHSEN 6
BETRIEBSNUMMER 1020.47
LACKIERUNG
RAL 6009 TannengrünRAL 6009 Tannengrün RAL 6009 Tannengrün

RAL 9005 TiefschwarzRAL 9005 Tiefschwarz RAL 9005 Tiefschwarz
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 116 mm
SYSTEM Analog
DEKODER Steckschnittstelle nach NEM 651
MOTOR mit Schwungmasse
ANTRIEB 4 Achsen
HAFTREIFEN 4
BELEUCHTUNG
Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd

KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 355
Kurzkupplungskinematik


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell der Elektrolokomotive 1020.47 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche V-Ausführung der Österreichischen Bundesbahnen gestaltet.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Die Wurzeln der Lokreihe 1020 liegen ursprünglich in Deutschland. Die sechachsigen schweren E-Loks wurden ab 1940 als Reihe E94 für den Güterzugdienst gebaut, mit ihrer Achsfolge Co'Co' waren sie für eine Höchstgeschwindigkeit von 90 Stundenkilometern zugelassen. Nach 1945 wurde der DRG-Krokodilbestand aufgeteilt: Ein Teil blieb in Deutschland, der andere Teil ging an die ÖBB und wurde dort 1954 in Rh 1020 umgezeichnet.

Die 44 Maschinen der 1020er Reihe bei der ÖBB waren Anfang der fünfziger Jahre am Höhepunkt ihrer Karriere. In dieser Zeit reichte ihr Einsatzgebiet von Bregenz und dem Brenner im Westen bis Linz im Osten und Tarvisio im Süden. Fast alle Reise- und Güterzugleistungen über den Brenner, den Arlberg und die Tauernbahn übernahmen die 1020er - und natürlich wurde auch Wien angefahren. Neben dem Inlandseinsatz kam die 1020 international auch auf Strecken nach Deutschland zum Zug. Mit dem Ausbau der Elektrifizierung des österreichischen Streckennetzes erweiterte sich das Einsatzgebiet der Rh 1020 noch mehr. Die Folge: Weitere Loks wurden benötigt und die ÖBB bestellte drei Nachbauten - die Geburtsstunde unseres Fan Welt-Sondermodells der 1020.47. Den mechanischen Teil dieser Loks lieferte WLK, den elektrischen Teil AEG Union. Mechanisch entsprachen die Neubauloks weitestgehend den E94ern der DRG, doch die Elektrik ist den zeitgemäßen österreichischen Verhältnissen angepasst worden. Alle drei Loks - 1020.45 bis 1020.47 - wurden 1954 in Salzburg in Dienst gestellt.

Das Krokodil als Chamäleon: Fast alle Vertreterinnen der 1020er haben Farbwechsel hinter sich, von tannengrün über blutorange zu verkehrsrot. Nicht so unsere 1020.47, Vorbild für das Fleischmann Fan Welt-Sondermodell. Sie fuhr ihre ganze Betriebszeit mit ein und der selben Lackierung: tannengrün, wie es sich für ein Krokodil gehört. Die gelben Zierlinien und roten Lokschilder, wie sie unser Bild zeigt, waren eine spätere Museumskosmetik.

Übrigens: Wer 1020.47 live erleben möchte, kann das in Wien tun. Dort ist die Lok nunmehr beheimatet und tritt ihren Dienst im historischen Sonderzugverkehr an. Für ihr heute nach wie vor makelloses Äußeres sorgte eine frische Lackierung im Sommer 2005.

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster
  • Führerstand-Inneneinrichtung
  • Federnde Dachstromabnehmer
  • Wahlweise Stromabnahme aus Schienen oder Oberleitung
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Motor mit Schwungmasse
  • Steckschnittstelle nach NEM 651 zum Einbau eines Dekoders
  • Antrieb auf 8 Räder, davon 4 mit Haftreifen
  • Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung beideitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • Beidseitig automatische Kupplung
  • Kulissenmechanik beidseitig für echte Kurzkupplung bei Verwendung der PROFI-Kupplung 9545 (Lieferzustand: Standard-Kupplungen)
  • Kupplungsaufnahme NEM 355
  • Epoche V

Quelle: Fleischmann

Herstellerbild

Quelle: Fleischmann


1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545
SCHLEIFKOHLEN & FEDERN 6518
HAFTREIFEN 54 7002
DCC-DEKODER 6859
TWIN-DEKODER 6839
ERSATZMOTOR 54 7394

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Varianten

2.1.1 Analoge Version mit Digital-Schnittstelle nach NEM 651

2.1.1.1 Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft bzw. Deutsche Reichsbahn (1937-1945)
DeutschlandDeutschland Deutschland
Deutsches Reich (1933-1945)Deutsches Reich (1933-1945) Deutsches Reich (1933-1945)
FLM 739401.jpg
FLM 739401.jpg
00 739401 DR (1937-1945) Epoche II: Modell der E94 058 in blaugrauer Lackierung
NoPhoto.svg 00 739418 DR (1937-1945) Epoche II: Modell der E94 044 in blaugrauer Lackierung
2.1.1.2 Deutsche Bundesbahn
DeutschlandDeutschland Deutschland
FLM 7394.jpg
FLM 7394.jpg
00 739400 DB Epoche IV: Modell der 194 158-2 in chromoxidgrüner Lackierung ohne DB-Logo („DB-Keks“)
FLM 739408.jpg
FLM 739408.jpg
00 739408 DB Epoche III: Modell der E94 032 in flaschengrüner Lackierung mit langem Dach
FLM 739412.jpg
FLM 739412.jpg
00 739412 DB Epoche IV: Modell der 194 111-1 in chromoxidgrüner Lackierung mit DB-Logo („DB-Keks“) und Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens
FLM 739413.jpg
FLM 739413.jpg
00 739413 DB Epoche III: Modell der E94 131 in flaschengrüner Lackierung mit kurzem Dach
NoPhoto.svg 00 739415 DB Epoche III: Modell der E94 108 in chromoxidgrüner Lackierung mit langem Dach
NoPhoto.svg 00 739419 DB Epoche IV: Modell der 194 054-3 in chromoxidgrüner Lackierung ohne DB-Logo („DB-Keks“) und ohne Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens
FLM 7395.jpg
FLM 7395.jpg
00 739500 DB Epoche IV: Modell der 194 178-0 in ozeanblau/elfenbeinfarbener Lackierung mit DB-Logo („DB-Keks“) und Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens
FLM 781102.jpg
FLM 781102.jpg
00 781102 DB Epoche IV: Modell der 194 563-3 in chromoxidgrüner Lackierung ohne DB-Logo („DB-Keks“) und ohne Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens in SBB-Ausführung mit nur einem Pantographen
2.1.1.3 Deutsche Reichsbahn
Deutsche Demokratische RepublikDeutsche Demokratische Republik Deutsche Demokratische Republik
FLM 739403.jpg
FLM 739403.jpg
00 739403 DR Epoche III: Modell der E94 069 in tannengrüner Lackierung
FLM 739410.jpg
FLM 739410.jpg
00 739410 DR Epoche IV: Modell der 254 110-0 in dunkelgrüner Lackierung
NoPhoto.svg 00 739416 DR Epoche IV: Modell der 254 059-9 in dunkelgrüner Lackierung
2.1.1.4 Österreichische Bundesbahnen
ÖsterreichÖsterreich Österreich
FLM 937394 MWeinwurm.jpg
FLM 937394 MWeinwurm.jpg
93 739400 ÖBB Epoche III: Modell der 1020.33 in tannengrüner Lackierung
FLM 739402 MWeinwurm.jpg
FLM 739402 MWeinwurm.jpg
00 739402 ÖBB Epoche III/IV: Modell der 1020.43 in blutoranger Lackierung ohne ÖBB-Bildmarke („Pflatsch“)
FLM 739405 MWeinwurm.jpg
FLM 739405 MWeinwurm.jpg
00 739405 ÖBB Epoche V: Modell der 1020.47 in tannengrüner Lackierung

}

FLM 739407.jpg
FLM 739407.jpg
00 739407 ÖBB Epoche IV: Modell der 1020.042-6 in tannengrüner Lackierung
FLM 739409 MWeinwurm.jpg
FLM 739409 MWeinwurm.jpg
00 739409 ÖBB Epoche IV: Modell der 1020.038-4 in blutoranger Lackierung mit ÖBB-Bildmarke („Pflatsch“)
FLM 739411.jpg
FLM 739411.jpg
00 739411 ÖBB Epoche V: Modell der 1020 014-5 in verkehrsroter Lackierung im „Valousek-Design“
NoPhoto.svg 00 739417 ÖBB Epoche IV: Modell der 1020.17 in blutoranger Lackierung mit ÖBB-Bildmarke („Pflatsch“)
2.1.1.5 Weitere Eisenbahnunternehmen
DeutschlandDeutschland Deutschland
FLM 739404.jpg
FLM 739404.jpg
00 739404 MWB Epoche V: Modell der 1020 041-8 in enzianblauer Lackierung
FLM 739406.jpg
FLM 739406.jpg
00 739406 RAILU Epoche VI: Modell der 194 580-7 (91 80 6194 580-7 D RAIL 4U) in ozeanblau/elfenbeinfarbener Lackierung mit DB-Logo („DB-Keks“) und Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens; lackiert als Lok 194 178-0

2.1.2 Digitale Version mit integriertem Sound-Dekoder

2.1.2.1 Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft bzw. Deutsche Reichsbahn (1937-1945)
DeutschlandDeutschland Deutschland
Deutsches Reich (1933-1945)Deutsches Reich (1933-1945) Deutsches Reich (1933-1945)
NoPhoto.svg 00 739478 DR (1937-1945) Epoche II: Modell der E94 044 in blaugrauer Lackierung
2.1.2.2 Deutsche Bundesbahn
2.1.2.2.1 Lokomotiven
DeutschlandDeutschland Deutschland
NoPhoto.svg 00 739489 DB Epoche IV: Modell der 194 054-3 in chromoxidgrüner Lackierung ohne DB-Logo („DB-Keks“) und ohne Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens
2.1.2.2.2 Sets
DeutschlandDeutschland Deutschland
NoPhoto.svg 00 931886 DB Epoche IV: Modell der 194 183-0 in chromoxidgrüner Lackierung mit DB-Logo („DB-Keks“), mit Zierstreifen oberhalb des Lokrahmens und mit Güterzug
2.1.2.3 Deutsche Reichsbahn
Deutsche Demokratische RepublikDeutsche Demokratische Republik Deutsche Demokratische Republik
NoPhoto.svg 00 739476 DR Epoche IV: Modell der 254 059-9 in dunkelgrüner Lackierung
2.1.2.4 Österreichische Bundesbahnen
ÖsterreichÖsterreich Österreich
NoPhoto.svg 00 739477 ÖBB Epoche IV: Modell der 1020.17 in blutoranger Lackierung mit ÖBB-Bildmarke („Pflatsch“)

3 Vorbild

Vorbild:DRG-Baureihe E94 Elektrolokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks