FLM 731171 ÖBB VI 1116 Elektrolokomotive "Railjet"

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Österreichische Bundesbahnen (ÖBB) ● FLM 731171 ÖBB VI 1116 Elektrolokomotive "Railjet"

Elektrolokomotive Reihe 1116 der Österreichischen Bundesbahnen
„Railjet“
FLM 731171.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 731171
UVP 285,00 € (Fleischmann N Katalog 2011/2012)
PRODUKTION 2011
VORBILD
EPOCHE VI ÖsterreichÖsterreich
BAHNGESELLSCHAFT ÖBB
BAUREIHE 1116
Siemens ES64U2
SPITZNAME Spirit of Salzburg
ACHSFOLGE Bo'Bo'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER A-ÖBB 93 81 1116 218-7
LACKIERUNG „railjet“-Design
BESCHRIFTUNG railjet
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 122 mm
SYSTEM DCC Sound
DEKODER Fest eingebaut
MOTOR Mit Schwungmasse
ANTRIEB 4 Achsen
HAFTREIFEN 2
BELEUCHTUNG Dreilicht-LED-Spitzenbeleuchtung und rote Zugschlussbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 355
Kurzkupplungskinematik


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell einer Elektrolokomotive der Reihe 1116 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche VI-Ausführung der Österreichischen Bundesbahnen (railjet-Design) gestaltet und ist mit einem Sound-Dekoder für das DCC-System ausgestattet.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Mehrsystemfähige elektrische Universallokomotive, Reihe 1116, der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB). Ausführung in aktueller Lackierung für das neue ÖBB-Aushängeschild "Railjet". Lokname "Spirit of Salzburg". Aktueller Betriebszustand. Einsatz: Bespannung der Railjet-Garnituren im nationalen und internationalen Einsatz (Budapest-Wien-München bzw. Wien-Zürich).

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

  • Fein detaillierte Ausführung mit 3 Stromabnehmern
  • Mit zusätzlicher Schürze zwischen den Drehgestellen
  • 3-Licht Spitzensignal und 2 rote Schlusslichter mit LED

Quelle: Fleischmann

Präsentation eines Modells in Nenngröße H0 im Neuheitenkatalog 2011

Quelle: Fleischmann


Präsentation des Vorbilds im Neuheitenkatalog 2011

Quelle: Fleischmann


1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Technische Varianten

FLM 731101.jpg
FLM 731101.jpg
731101 Modell für Zweileiterbetrieb
FLM 731171.jpg
FLM 731171.jpg
731171 Modell für digitalen Zweileiterbetrieb (DCC) mit Sound

2.2 Bilder

Das Modell in der Originalverpackung
Das Modell in der Originalverpackung  
Das Modell in der Seitenansicht
Das Modell in der Seitenansicht  
Stirnseite und Seitenansicht mit „railjet“-Beschriftung
Stirnseite und Seitenansicht mit „railjet“-Beschriftung  
Seitenansicht ohne Beschriftung
Seitenansicht ohne Beschriftung  
Blick auf Doppel-Panthographen
Blick auf Doppel-Panthographen  
Das Fahrwerk des Modells
Das Fahrwerk des Modells  
Quelle: Das Lokmuseum - Michael Merz

3 Vorbild

3.1 Elektrolokomotive

Vorbild:Siemens ES64U2 Elektrolokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

3.2 Zuggattung

Vorbild:Railjet
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks