FLM 7095 RAG (NS/SNCB/SNCF/ÖBB/FS) III 94 Tenderlokomotive

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Ruhrkohle AG (RAG) ● FLM 7095 RAG (NS/SNCB/SNCF/ÖBB/FS) III 94 Tenderlokomotive

Tenderlok mehrerer europäischer Bahnverwaltungen
FLM 7095.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 7095
PRODUKTION 1979-2008
VORBILD
EPOCHE III DeutschlandDeutschland NiederlandeNiederlande BelgienBelgien
FrankreichFrankreich ÖsterreichÖsterreich ItalienItalien
BAHNGESELLSCHAFT RAG, NS, SNCB, SNCF, ÖBB, FS (NMBS)
BAUREIHE 94 (RAG)
9600 (NS)
98 (SNCB/NMBS)
050TA (SNCF)
694 (ÖBB)
897 (FS)
ACHSFOLGE E
ANZAHL DER ACHSEN 5
BETRIEBSNUMMER D-791 (RAG)
0602 Gt 55.18 94 915 (NS)
98 005 (SNCB/NMBS)
050 TA 1 SNCF(SNCF)
694.503 (ÖBB)
897-001 (FS)
LACKIERUNG Schwarz/Rot
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 79 mm
SYSTEM Analog
ANTRIEB 5 Achsen
HAFTREIFEN 2
BELEUCHTUNG Zweilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig
KUPPLUNG Standard-N-Kupplung


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell einer Tenderlokomotive des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche III-Ausführung gestaltet und für mehrere europäische Bahnverwaltungen geeignet. Mittels Haftetiketten und Beschriftungsplan kann das Modell für die holländische NS, die belgische SNCB/NMBS, die französische SNCF, die österreichische ÖBB und die italienische FS gestaltet werden. Ebenso ist die Beschriftung als Werkslok einer Zechenbahn der Ruhrkohle AG möglich.

Die Gattung T16.1 war eine Güterzug-Tenderlokomotive der Preußischen Staatsbahnen. Inklusive der Nachbestellungen der Deutschen Reichsbahn wurden 1242 Exemplare gebaut. Sie wurden bei der DRG als Baureihe 94.5-17 eingeordnet. Ab 1968 bekamen sie bei der DB die Baureihenbezeichnung 094 und ab 1970 bei der DR die Nummer 94.1.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Das Vorbild leistete 788 kW (1070 PS), wog 85 t und fuhr vorwärts und rückwärts 60 km/h.

Quelle: Fleischmann

1.2 Modell

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster
  • Bewegliche Heusinger-Steuerung
  • Bremsklötze zwischen den Rädern
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Antrieb auf alle 10 Treibräder, davon 2 mit Haftreifen
  • Zweilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig
  • Beidseitig automatische Kupplung
  • Epoche III

Zur Beschriftung nach europäischen Vorbildern liegen Haftetiketten mit Beschriftungs-Plan bei für holländische, belgische, französische, österreichische sowie italienische Eisenbahnen und als Werklok einer Zechenbahn der Ruhrkohle AG (RAG).

Quelle: Fleischmann

1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
HAFTREIFEN 54 7002
SCHLEIFKOHLEN UND FEDERN 6518
ERSATZGLÜHLAMPE 6535
STANDARD-KUPPLUNG 9521
PROFI-KUPPLUNG 9541

Quelle: Fleischmann

2 Modellinformation

2.1 Varianten

Dem Modell liegen Beschriftungssätze bei, so dass das Modell zu folgenden Baureihen umngestaltet werden kann:

Herkunft Bahngesellschaft Baureihe
NiederlandeNiederlande NS 9600
BelgienBelgien SNCB/NMBS 98
FrankreichFrankreich SNCF 050TA
ÖsterreichÖsterreich ÖBB * 694 *
ItalienItalien FS 897
DeutschlandDeutschland RAG * 94 *

* Auslieferungszustand entweder bedruckt als ÖBB- bzw. RAG-Variante oder unbedruckt.

3 Vorbild

Vorbild:KPEV-Baureihe T16.1 Tenderlokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

Quelle: Deutschsprachige Wikipedia

4 Weblinks