Vorbild:Deutsche Bundespost

Aus MoBaDaten
Version vom 7. Juli 2015, 04:31 Uhr von WGK.derdicke (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „http://de.wikipedia“ durch „https://de.wikipedia“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Vorbild ● Deutsche Bundespost

Deutsche Bundespost
Posthorn-Deutsche Bundespost-Logo.svg
Quelle: Deutschsprachige Wikipedia
DETAILS
EPOCHE III-V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DBP
Deutsche Bundespost
ZEITRAUM 1947-1994


Button Icon DarkRed.svg

Die Deutsche Bundespost (DBP) war ein 1947 eingerichtetes nicht-rechtsfähiges Sondervermögen des Bundes (wie auch die Deutsche Bundesbahn. Die Deutsche Bundespost war, nach der Deutschen Bundesbahn, der zweitgrößte Arbeitgeber in der Bundesrepublik. Im Jahr 1985 gehörten ihr 543.200 Mitarbeiter an. Die Deutsche Bundespost war Träger der zivilen Fernmeldehoheit.

1 Detaillierte Vorbildinformationen



2 Geschichte

Gegenüberstellung: Briefkasten mit altem Posthorn mit stilisierten Blitzen in Form von Pfeilen der Deutschen Bundespost, oben das neue Posthorn der Deutschen Post AG, ohne Blitze, da der Fernmeldedienst als Telekom verselbstständigt war

Die Bundespost wurde 1947 als Nachfolger der Reichspost unter der Bezeichnung Deutsche Post gegründet. Mit dem Inkrafttreten des Grundgesetzes war die Rechtsgrundlage für die Verwaltung als Sondervermögen des Bundes geschaffen worden, für die der Bund die alleinige Gesetzgebungskompetenz hatte. 1950 erfolgte eine Umbenennung in „Deutsche Bundespost“, auch um eine Abgrenzung von der „Deutschen Post“ (der DDR) zu schaffen. Bis 1989 war die Deutsche Bundespost eine Behörde, die nicht nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen geführt wurde, aber eigenwirtschaftlich sein sollte (siehe auch unten).

Ab 1989 wurden durch die erste Postreform verschiedene Änderungen im Behördenaufbau, im Aufgabenbereich und in der Wirtschaftsführung vorgenommen.

Aufgrund des Artikels 27 des Einigungsvertrages wurde die Deutsche Post (der DDR) in die Deutsche Bundespost eingegliedert. Im Beitrittsgebiet wurden anstelle von Oberpostdirektionen im Bereich Post verschiedene Direktionen Postdienst, bei der Postbank die Zentralstelle Postbank und die Niederlassungen Postbank und im Bereich Fernmeldedienst die Direktionen Telekom eingerichtet.

3 Bilder

Dienstflagge der Deutschen Bundespost
Postsignalflagge für Seeschiffe
Postsignalflagge für Seeschiffe  
Aufnäher auf einer Uniform der deutschen Bundespost
Aufnäher auf einer Uniform der deutschen Bundespost  
Am Postamt Spiekeroog angebrachtes Amtsschild (bis 1995)
Am Postamt Spiekeroog angebrachtes Amtsschild (bis 1995)  
Postschalter im Hauptpostamt in Bonn, 1988
Postschalter im Hauptpostamt in Bonn, 1988  

4 Weiterführende Informationen

Vorbildinformationen aus der Deutschsprachigen Wikipedia adaptiert.