Vorbild:Cisalpino AG

Aus MoBaDaten
Version vom 7. Juli 2015, 04:28 Uhr von WGK.derdicke (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „http://de.wikipedia“ durch „https://de.wikipedia“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Vorbild ● Cisalpino AG

Cisalpino
Cisalpino-Logo.svg
Quelle: Deutschsprachige Wikipedia
DETAILS
EPOCHE V SchweizSchweiz
BAHNGESELLSCHAFT CIS
Cisalpino
ZEITRAUM 1993-2009


Button Icon DarkRed.svg

Die Cisalpino AG (CIS) war eine 1993 gegründete Bahngesellschaft mit Sitz in Muri bei Bern. Sie war ein Gemeinschaftsunternehmen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und Trenitalia (FS).

In der Schweiz war Cisalpino ein Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) mit Netzzugangsbewilligung und Personenbeförderungskonzession für grenzüberschreitende Züge zwischen der Schweiz und Italien. In Italien blieben ihr beide Bewilligungen bisher verwehrt, wodurch die Gesellschaft vollumfänglich auf die Kooperation mit Trenitalia angewiesen war. Im Falle von Streiks bei der FS organisierte CIS in der Regel einen Busverkehr ab/nach der Schweizer Grenze.

Das Personal in den Zügen wurde von SBB und FS gestellt. Der Fahrkartenverkauf verlief über die beteiligten Bahnen (Trenitalia, SBB) und über Reisebüros. Die Speisewagen der CIS-Züge wurden von der Firma Cremonini S.p.A aus Rom betrieben.

Das Unternehmen beförderte 2007 12,4 Millionen Passagiere und erwirtschaftete einen Umsatz von 255 Millionen Schweizer Franken.

Am 25. September 2009 gaben die SBB und Trenitalia die Einstellung der operativen Tätigkeit der Cisalpino AG auf den Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2009 bekannt. Der internationale Personenverkehr zwischen der Schweiz und Italien wird seit diesem Datum von den beiden Staatsbahnen wieder getrennt durchgeführt. Als Grund gaben die SBB und Trenitalia die schon seit längerer Zeit nicht mehr den Erwartungen entsprechende Qualität der internationalen Personenverkehrsverbindungen auf der Nord-Süd-Achse zwischen der Schweiz und Italien bekannt. Die 42 Mitarbeitenden werden bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der Italienischen Staatsbahn (Trenitalia) weiterbeschäftigt. Die Cisalpino-Flotte wurde unter den beiden Gesellschaften aufgeteilt.

1 Detaillierte Vorbildinformationen


Information icon.svg Es stehen keine Detailinformationen für die Bahngesellschaft „Cisalpino AG (CIS)“ zur Verfügung.


2 Bilder

SBB-EC-Wagen im Cisalpino-Anstrich
SBB-EC-Wagen im Cisalpino-Anstrich  
ETR 470

3 Weiterführende Informationen

  • Artikel in der Deutschsprachigen Wikipedia: Cisalpino AG

Vorbildinformationen aus der Deutschsprachigen Wikipedia adaptiert.