Thema:FLM N BR 103 Elektrolokomotive/Herstellerinformation Vorbild 1982: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
<noinclude>{{Kategorie-Thema RM|FLM|N|FLM N BR 103 Elektrolokomotive}}{{NavLink|THM|FLM|N|Thema:FLM N BR 103 Elektrolokomotive}}</noinclude>
 
<noinclude>{{Kategorie-Thema RM|FLM|N|FLM N BR 103 Elektrolokomotive}}{{NavLink|THM|FLM|N|Thema:FLM N BR 103 Elektrolokomotive}}</noinclude>
148 Lokomotiven dieser imposanten Baureihe befördern schnellste, schwerste Reisezüge und superschnelle IC- und TEE-Züge über lange Strecken. Das Vorbild u{{~}}n{{~}}s{{~}}e{{~}}r{{~}}e{{~}}s Modells ist die 103 142-6. Mit maximal 10{{~}}304{{~}}kW (14{{~}}000{{~}}PS) und einem Gewicht von 112 Tonnen erreicht sie als einzige Lok die Spitzen-Geschwindigkeit von 200{{~}}km/h.{{+}}{{+}}
+
148 Lokomotiven dieser imposanten Baureihe befördern schnellste, schwerste Reisezüge und superschnelle IC- und TEE-Züge über lange Strecken. Das Vorbild u{{~}}n{{~}}s{{~}}e{{~}}r{{~}}e{{~}}s Modells ist die 103 142-6. Mit maximal 10{{~}}304{{~}}kW (14{{~}}000{{~}}PS) und einem Gewicht von 112 Tonnen erreicht sie die Spitzen-Geschwindigkeit von 200{{~}}km/h.{{+}}{{+}}
 
{{Source|FLM|1982}}
 
{{Source|FLM|1982}}

Aktuelle Version vom 28. Februar 2020, 00:49 Uhr


148 Lokomotiven dieser imposanten Baureihe befördern schnellste, schwerste Reisezüge und superschnelle IC- und TEE-Züge über lange Strecken. Das Vorbild u n s e r e s Modells ist die 103 142-6. Mit maximal 10 304 kW (14 000 PS) und einem Gewicht von 112 Tonnen erreicht sie die Spitzen-Geschwindigkeit von 200 km/h.

Quelle: Fleischmann (1982)