TRX 22899 SBB II Be 4/6 Elektrolokomotive

Aus MoBaDaten
Version vom 23. Oktober 2021, 06:40 Uhr von WGK.derdicke (Diskussion | Beiträge) (Textersetzung - „{{source“ durch „{{Source“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Trix ● H0 ● Schweizerische Bundesbahnen (SBB) ● TRX 22899 SBB II Be 4/6 Elektrolokomotive

Elektrolokomotive Be 4/6
TRX 22899.jpg
Quelle: Trix
HERSTELLER
HERSTELLER Trix Modelleisenbahn GmbH & Co. KG
MARKE Trix H0
ARTIKELNUMMER 22899
UVP 520,00 Euro (Trix H0 Neuheitenblatt 2020)
PRODUKTION 2020-2021
VORBILD
EPOCHE II SchweizSchweiz
BAHNGESELLSCHAFT SBB
BAUREIHE Be 4/6
ACHSFOLGE (1’B)(B1’)
ANZAHL DER ACHSEN 6
BETRIEBSNUMMER 12 305
PANTOGRAPH 2 Scherenstromabnehmer
LACKIERUNG braun (Lokomotivaufbau)
silber (Dach)
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 189 mm
SYSTEM Digital
DEKODER DCC- mfx-Digital-Decoder mit umfangreichen Licht- und Soundfunktionen
MOTOR mit Schwungmasse
ANTRIEB 4 Achsen und beide Blindwellen angetrieben
HAFTREIFEN Ja
MINDESTRADIUS 360 mm
BELEUCHTUNG Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar

Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht


Zusätzliche Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar

KUPPLUNG Kupplungsaufnahme nach NEM und Kurzkupplungskinematik
PANTOGRAPH Die Lok ist nicht auf Oberleitungsbetrieb umschaltbar.
ZUBEHÖR Bremsschläuche, Schraubenkupplungsimitationen sowie Aufstiegstritte liegen bei


Button Icon Red.svg

H0-Modell einer sechsachsigen Elektrolokomotive der Baureihe Be 4/6 des Herstellers Trix. Das Modell ist in Epoche II-Ausführung der Schweizerischen Bundesbahnen gestaltet.

1 Herstellerinformationen

1.1 Vorbild

  • Elektrolokomotive Be 4/6 "Stängelilok" der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB)
  • Ausführung im Auslieferungszustand
  • Lokomotive aus der ersten Bauserie
  • Dunkelbraune Grundfarbgebung mit schwarzem Fahrwerk
  • Mit Stangenpuffer, stirnseitigen Führerstandstüren mit Übergangsblechen, mit Besandungsanlage, ohne Falschfahrsignal und ohne Integra-Signum Magnet
  • Längsseitige Kühlschlangen mit 6 senkrechten Haltern
  • Lok-Betriebsnummer 12305
  • Betriebszustand Mitte 20er-Jahre

 Quelle: Trix 

1.2 Modell

  • Epoche II
  • Mit Digital-Decoder und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen
  • Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut
  • Jeweils beide Treibräder und Blindwelle in beiden Treibgestellen über Kardan angetrieben
  • Haftreifen
  • Kurvengängiges Gelenkfahrwerk
  • Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar
  • Beleuchtung umschaltbar bei Solofahrt auf 1 rotes Schlusslicht
  • Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar
  • Doppel-A-Licht-Funktion
  • Zusätzliche Führerstandsbeleuchtung und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar
  • Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED)
  • Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten, wie Kühlröhren für das Transformatorenöl
  • Führerstand- und Maschinenraum-Nachbildung
  • Mit Besandungsanlage an den Treibradgruppen
  • Detaillierte Dachausrüstung mit Heizwiderständen, Dachleitungen, Isolatoren, Blitzschutzspulen und Dachlaufbretter sowie Scherenstromabnehmer mit einfacher Wippe
  • Befahrbarer Mindestradius 360 mm
  • Bremsschläuche, Schraubenkupplungsimitationen sowie Aufstiegstritte liegen bei
  • Länge über Puffer 18,9 cm

 Quelle: Trix 

1.3 Digital Funktionen und Geräusche

Digital Funktionen
Bezeichnung DCC mfx
SPITZENSIGNAL X X
SCHLUSSLICHT X X
E-LOK-FAHRGERÄUSCH X X
LOKPFIFF X X
DIREKTSTEUERUNG X X
MASCHINENRAUMBELEUCHTUNG X X
BELEUCHTUNG FÜHRERSTAND 1 X X
RANGIERPFIFF X X
BELEUCHTUNG FÜHRERSTAND 2 X X
GERÄUSCH: BREMSENQUIETSCHEN AUS X X
SPITZENSIGNAL LOKSEITE 1 X X
SPITZENSIGNAL LOKSEITE 2 X X
LÜFTER X X
DRUCKLUFT ABLASSEN X X
PANTO-GERÄUSCH X X
SANDEN X X
SCHIENENSTOß X X
LUFTPRESSER X X
SCHAFFNERPFIFF X X
TÜRENSCHLIEßEN X X
ANKUPPELGERÄUSCH X X
GERÄUSCH: ÖLPUMPE X X
RANGIERGANG X X

 Quelle: Trix 

2 Vorbild

Vorbild:SBB-Baureihe Be 4/6 Elektrolokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

3 Weblinks