FLM 4229 DB IV/V BR 212 Diesellokomotive: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Epochenzuordnung)
 
Zeile 102: Zeile 102:
 
== Modellinformation ==
 
== Modellinformation ==
 
=== Epochenzuordnung ===
 
=== Epochenzuordnung ===
Das Modell wird vom Hersteller der {{Epoche|5}} zugeordnet. Die {{Epoche|4}} geht nach [[MOROP NEM 806D Eisenbahn-Epochen in Deutschland|NEM 806D]] bis 1990, danach beginnt die {{Epoche|5}}. Die orientrote Farbgebung wurde bei der DB ab 1987 eingesetzt. Das DB-Logo, der sog. „DB-Keks“, wurde erst 1994 durch das vereinfachte Logo der DBAG, der sog. „Dürr-Keks“, ersetzt. Das Modell ist in orientroter Farbgebung gestaltet und mit dem ursprünglichen DB-Logo ausgestattet. Es ist somit der ({{Epoche|4}} ab 1987 bis 1990 und der {{Epoche|5}} ab 1990 bis 1994 zuzuordnen.
+
Das Modell wird vom Hersteller der {{Epoche|5}} zugeordnet. Die {{Epoche|4}} geht nach [[MOROP NEM 806D Eisenbahn-Epochen in Deutschland|NEM 806D]] bis 1990, danach beginnt die {{Epoche|5}}. Die orientrote Farbgebung wurde bei der DB ab 1987 eingesetzt. Das DB-Logo, der sog. „DB-Keks“, wurde erst 1994 durch das vereinfachte Logo der DBAG, der sog. „Dürr-Keks“, ersetzt. Das Modell ist in orientroter Farbgebung gestaltet und mit dem ursprünglichen DB-Logo ausgestattet. Es ist somit der {{Epoche|4}} ab 1987 bis 1990 und der {{Epoche|5}} ab 1990 bis 1994 zuzuordnen.
  
 
=== Technische Varianten ===
 
=== Technische Varianten ===

Aktuelle Version vom 23. April 2022, 01:22 Uhr

HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● H0 ● Deutsche Bundesbahn (DB) ● FLM 4229 DB IV/V BR 212 Diesellokomotive

Diesellokomotive Baureihe 212 der DB
FLM 4229.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
ARTIKELNUMMER 4229
PRODUKTION 1988-1999
VORBILD
EPOCHE IV, V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DB
BAUREIHE 212
ACHSFOLGE B'B'
ANZAHL DER ACHSEN 4
BETRIEBSNUMMER 212 242-2
LACKIERUNG
RAL 3031 OrientrotRAL 3031 Orientrot RAL 3031 Orientrot

RAL 7035 LichtgrauRAL 7035 Lichtgrau RAL 7035 Lichtgrau

RAL 8019 GraubraunRAL 8019 Graubraun RAL 8019 Graubraun
MODELL
NENNGRÖSSE H0
LÄNGE ÜBER PUFFER 145 mm
SYSTEM Analog
ANTRIEB 2 Achsen
HAFTREIFEN 2
BELEUCHTUNG
Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd

KUPPLUNG PROFI-Kupplung


Button Icon Red.svg

H0-Modell einer Diesellokomotive der Baureihe 212 des Herstellers Fleischmann. Das Modell ist in Epoche IV/V-Ausführung der Deutschen Bundesbahn gestaltet und für das Zweileitersystem und Analogbetrieb konzipiert.

1 Herstellerinformation

1.1 Vorbild

Das Vorbild hatte die Nummer 212 242-2, leistet 994 kW (1350 PS), wiegt 63,5 Tonnen und fährt im sogenannten Streckengang 100 km/h schnell und im Rangiergang 65 km/h. Mehr als 750 Loks dieser Baureihe werden vorwiegend vor Reise- und Güterzügen eingesetzt. Im Streckendienst fahren sie auch im Wendezugbetrieb.

 Quelle: Fleischmann 

1.2 Modell

  • Diesellok der DB, Baureihe 212 in  n e u e r  DB-Farbgebung
  • LüP: 145 mm
  • Betriebsnummer 212 242-2
  • Super-Detaillierung, -Lackierung und -Beschriftung
  • Eingesetzte Fenster
  • Metalldruckguß-Fahrgestell
  • Antrieb auf 4 Räder, davon 2 mit Haftreifen
  • Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • Vom Trafo aus eindeutig fernsteuerbar für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt
  • Beidseitig automatische Kupplung
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.3 Ersatzteile

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
HAFTREIFEN 54 4007
SCHLEIFKOHLEN 6519
ERSATZGLÜHLAMPE 6530
HAKEN-KUPPLUNG 6521
BÜGEL-KUPPLUNG 6524
PROFI-KUPPLUNG 6517

 Quelle: Fleischmann 

2 Modellinformation

2.1 Epochenzuordnung

Das Modell wird vom Hersteller der Epoche V zugeordnet. Die Epoche IV geht nach NEM 806D bis 1990, danach beginnt die Epoche V. Die orientrote Farbgebung wurde bei der DB ab 1987 eingesetzt. Das DB-Logo, der sog. „DB-Keks“, wurde erst 1994 durch das vereinfachte Logo der DBAG, der sog. „Dürr-Keks“, ersetzt. Das Modell ist in orientroter Farbgebung gestaltet und mit dem ursprünglichen DB-Logo ausgestattet. Es ist somit der Epoche IV ab 1987 bis 1990 und der Epoche V ab 1990 bis 1994 zuzuordnen.

2.2 Technische Varianten

FLM 4229.jpg
FLM 4229.jpg
0 4229 Modell für Zweileiterbetrieb mit Betriebsnummer 212 242-2
FLM 64229.jpg
FLM 64229.jpg
6 4229 Modell für digitalen Zweileiterbetrieb (FMZ) mit Betriebsnummer 212 176-2

3 Vorbild

Vorbild:DB-Baureihe V100 Diesellokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

4 Weblinks