FLM 200904 DBAG V Güterzug mit Ellok der Baureihe 139 (Jubiläumszug 4)

Aus MoBaDaten
Version vom 9. Januar 2019, 03:27 Uhr von WGK.derdicke (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Hersteller ● Fleischmann ● N ● Deutsche Bahn AG (DBAG) ● FLM 200904 DBAG V Güterzug mit Ellok der Baureihe 139 (Jubiläumszug 4)

Güterzug mit Ellok der Baureihe 139 und 6 modernen Güterwagen der DBAG in Epoche V
FLM 200904.jpg
Quelle: Fleischmann
HERSTELLER
HERSTELLER Gebr. Fleischmann GmbH & Co. KG
MARKE piccolo
ARTIKELNUMMER 200904
UVP Quelle: Fleischmann im Internet; 06/2009
227,20 € (gesamter Zug)
Quelle: Fleischmann Neuheitenkatalog 2009
129,95 € (Elektrolokomotive)
23,95 € (Behältertragwagen)
15,95 € (Schiebewandwagen)
28,50 € (Teleskop-Haubenwagen)
32,95 € (Container-Tragwagen)
22,95 € (Großraum-Güterwagen „Audi“)
22,95 € (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
VERTRIEB 2009
VORBILD
EPOCHE V DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT DBAG
BAUREIHE 139 (Elektrolokomotive)
BAUART Lbs 598 (Behältertragwagen)
Hbis-tt (Schiebewandwagen)
Sahimms 900 (Teleskop-Haubenwagen)
Sgns (Container-Tragwagen)
Habis (Großraum-Güterwagen „Audi“)
Habis (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
ACHSFOLGE Bo'Bo' (Elektrolokomotive)
2 (Behältertragwagen)
2 (Schiebewandwagen)
3'3' (Teleskop-Haubenwagen)
2'2' (Container-Tragwagen)
2'2' (Großraum-Güterwagen „Audi“)
2'2' (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
ANZAHL DER ACHSEN 26 (gesamter Zug)
4 (Elektrolokomotive)
2 (Behältertragwagen)
2 (Schiebewandwagen)
6 (Teleskop-Haubenwagen)
4 (Container-Tragwagen)
4 (Großraum-Güterwagen „Audi“)
4 (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
BETRIEBSNUMMER 139 262-0 (Elektrolokomotive)
21 80 440 6 315-2 (Behältertragwagen)
42 80 226 1 252-0 (Schiebewandwagen)
31 80 487 6 282-3 (Teleskop-Haubenwagen)
31 85 455 2 028-6 (Container-Tragwagen)
83 80 275 2 752-5 (Großraum-Güterwagen „Audi“)
83 80 275 3 180-8 (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
LACKIERUNG Elektrolokomotive:
RAL 3020 VerkehrsrotRAL 3020 Verkehrsrot Dach, Lokaufbau, Anschriften

RAL 1004 GoldgelbRAL 1004 Goldgelb Anschriften

RAL 7012 BasaltgrauRAL 7012 Basaltgrau Dachaufbauten, Lüfterband, Rahmenverkleidung, Schürzen

RAL 7035 LichtgrauRAL 7035 Lichtgrau Kontrastflächen, Zierstreifen

RAL 8019 GraubraunRAL 8019 Graubraun Anschriften

RAL 9005 TiefschwarzRAL 9005 Tiefschwarz Rahmen, Puffer

RAL 9016 VerkehrsweißRAL 9016 Verkehrsweiß Anschriften

Güterwagen:
RAL 3020 VerkehrsrotRAL 3020 Verkehrsrot Schiebebwand-/Telekophaubenwagen

Grün/Weiß (Behältertragwagen)
Weiß/Grau (Container-Tragwagen)
Weiß/Schwarz (Großraum-Güterwagen)
MODELL
NENNGRÖSSE N
LÄNGE ÜBER PUFFER 650 mm (gesamter Zug)
104 mm (Elektrolokomotive)
90 mm (Behältertragwagen)
89 mm (Schiebewandwagen)
94 mm (Teleskop-Haubenwagen)
123 mm (Container-Tragwagen)
124 mm (Großraum-Güterwagen „Audi“)
124 mm (Großraum-Güterwagen „Knauf“)
SYSTEM Analog
MOTOR Mit Schwungmasse (Elektrolokomotive)
ANTRIEB 4 Achsen (Elektrolokomotive)
HAFTREIFEN 2 (Elektrolokomotive)
BELEUCHTUNG
Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
Elektrolokomotive
KUPPLUNG Standard-N-Kupplung
Kupplungsaufnahme nach NEM 355
Kupplungskinematik (nur Güterwagen)
INHALT DES SETS
TRIEBFAHRZEUGE Elektrolokomotive, Baureihe 139 (7331)
WAGEN Behältertragwagen, Bauart Lbs 598 (8233)
Schiebewandwagen, Bauart Hbis-tt 293 (8375)
Teleskop-Haubenwagen, Bauart Sahimms 900 (8386)
Container-Tragwagen, Bauart Sgns (8252)
Großraum-Güterwagen „Audi“, Bauart Habis (8383)
Großraum-Güterwagen „Knauf“, Bauart Habis (8384)


Button Icon GreenBlue.svg

N-Modell eines aus einer Elektrolokomotive der Baureihe 139 und sechs Güterwagen bestehenden Güterzugs des Herstellers Fleischmann. Die Elektrolokomotive, der Schiebewandwagen und der Teleskop-Haubenwagen sind in der von der DBAG in Epoche V eingeführten verkehrsroten Farbgebung gestaltet und mit der Aufschrift „DB Cargo versehen“. Der Behältertragwagen ist mit Behältern Münchener Spaten-Brauerei und der Container-Tragwagen mit Container der „Cargo Domino“ beladen. Die beiden Großraum-Güterwagen sind mit „Audi“ bzw. „Knauf“ beschriftet.

1 Herstellerinformation

1.1 Modell

1.1.1 Elektrolokomotive

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Eingesetzte Fenster
  • Federnde Dachstromabnehmer
  • Wahlweise Stromabnahme aus Schienen oder Oberleitung
  • Metalldruckguss-Fahrgestell
  • Motor mit Schwungmasse
  • Antrieb auf 8 Räder, davon 2 mit Haftreifen
  • Dreilicht-Spitzenbeleuchtung beidseitig, mit der Fahrtrichtung wechselnd
  • Beidseitig automatische Kupplung
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.1.2 Behältertragwagen

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Beladen mit 5 abnehmbaren Flüssigkeitsbehältern der Brauerei SPATEN
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.1.3 Schiebewandwagen

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.1.4 Teleskop-Haubenwagen

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Mittlere Hauben sind verschiebbar
  • 2 Coils als herausnehmbares Ladegut
  • Ganzzug geeignet
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.1.5 Container-Tragwagen

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Beladen mit zwei abnehmbaren Containern der Firma „Cargo Domino“
  • Ganzzug geeignet
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.1.6 Großraum-Güterwagen

  • Vorbildgetreu lackiert und beschriftet
  • Abnehmbares Dach
  • Epoche V

 Quelle: Fleischmann 

1.2 Ersatzteile

1.2.1 Elektrolokomotive

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
HAFTREIFEN 54 7002
SCHLEIFKOHLEN & FEDERN 6518
ERSATZBELEUCHTUNG 6535
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

 Quelle: Fleischmann 

1.2.2 Güterwagen

Teile & Zubehör
Bezeichnung Artikelnummer
STANDARD-KUPPLUNG 9525
PROFI-KUPPLUNG 9545

 Quelle: Fleischmann 

2 Modellinformation

2.1 System

Das Modell der Elektrolokomotive besitzt keinerlei Schnittstelle für den einfachen Einbau eines Dekoders. Eine ab Werk mit einem Digitaldekoder ausgestattete Version dieses Elektrolokomotive ist als Artikel 67331 erschienen. Dort ist ein fest eingebauter Digitaldekoder für das FMZ-System (ab 2002 TWIN-Dekoder für das FMZ- und DCC-System) integriert.

2.2 Setinhalt

Folgende Artikel sind im Set enthalten:

Inhalt des Sets
Bild Modell
FLM 7331.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Elektrolokomotive, Baureihe 139 (7331)
FLM 8233.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Behältertragwagen, Bauart Lbs 598 (8233)
FLM 8375.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Schiebewandwagen, Bauart Hbis-tt 293 (8375)
FLM 8386.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Teleskop-Haubenwagen, Bauart Sahimms 900 (8386)
FLM 8252.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Container-Tragwagen, Bauart Sgns (8252)
FLM 8383.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Großraum-Güterwagen „Audi“, Bauart Habis (8383)
FLM 8384.jpg
 Quelle: Fleischmann 
Großraum-Güterwagen „Knauf“, Bauart Habis (8384)

3 Vorbild - Elektrolokomotive

Vorbild:DB-Baureihe E40 Elektrolokomotive
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

4 Vorbild - Behältertragwagen

Vorbild:Behältertragwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel Behälter-Tragwagen navigieren.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

5 Vorbild - Schiebewand-/Großraumwagen

Vorbild:Gedeckter Güterwagen Sonderbauart H
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel Gedeckter Güterwagen der Sonderbauart H navigieren.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

6 Vorbild - Telekop-Haubenwagen

Vorbild:Flachwagen Sonderbauart S (mit Drehgestellen)
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel S: Flachwagen in Sonderbauart mit Drehgestellen navigieren.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

7 Vorbild - Container-Tragwagen

Vorbild:Containertragwagen
Die Informationen unter dem roten Trennstrich bis zum Quellen-Hinweis werden aus der Deutschsprachigen Wikipedia eingebunden. Es handelt sich dabei um den aktuell verfügbaren Artikel. Zur Ansicht der kompletten Information kann mit der Bildlaufleiste (Scrollbar) an der rechten Seite des Fenster navigiert werden. Das Anklicken von Verweisen (Links) innerhalb des Fensters ruft die entsprechenden Seiten der Deutschsprachigen Wikipedia auf. Um die ursprüngliche Anzeige wieder herzustellen, ist die gesamte MoBaDaten-Seite erneut zu laden.
Bitte im folgenden Wikipedia-Artikel zum Kapitel Containertragwagen navigieren.

 Quelle: Deutschsprachige Wikipedia 

8 Weblinks