Vorbild:Ferrovie dello Stato

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Vorbild ● Ferrovie dello Stato

Ferrovie dello Stato
Logo Ferrovie dello Stato.svg
Quelle: Deutschsprachige Wikipedia
DETAILS
EPOCHE I-… ItalienItalien
BAHNGESELLSCHAFT FS
Ferrovie dello Stato
ZEITRAUM 1905-…

Button Icon DarkRed.svg

Ferrovie dello Stato (FS) ist der Name der staatlichen italienischen Eisenbahngesellschaft.

Die FS entstand mit dem Gesetz Nr. 137, vom 22. April 1905. Demzufolge erhielt die öffentliche Hand die Direktive für die Teile der italienischen Eisenbahnen, welche noch nicht an private Gesellschaften überlassen wurden. Am 15. Juni des gleichen Jahres wurde per Dekret die Ferrovie dello Stato (FS) ins Leben gerufen, welche der Verwaltung durch das Ministerium für öffentliche Arbeiten unterstellt wurde.

1 Detaillierte Vorbildinformationen



2 Geschichte

Hauptartikel: Geschichte der Eisenbahn in Italien

Die FS entstand unmittelbar aus der Zusammenfassung der Gesellschaften

  • Società Italiana per le strade ferrate meridionali bzw. die Rete Adriatica (RA), mit zuletzt 5.602 km Strecken in der Lombardei, Venetien und dem Bereich der Adria-Küste
  • Società per le Strade Ferrate del Mediterraneo bzw. die Rete Mediterranea (RM), mit zuletzt 5.765 km Strecken in Piemont und der Südwestküste
  • Società per le Strade Ferrate della Sicilia bzw. die Rete Sicula (RS), mit zuletzt 1.093 km Strecken auf Sizilien.
  • das sardinische Rete Sarda mit 414 km staatlicher und 621 km privater Strecken.

3 Neuordnung 2000

Im Jahre 2000 erfolgte eine Aufteilung in einzelne Betriebsgesellschaften. Die FS hat heute die folgenden Tochtergesellschaften:

4 Weiterführende Informationen

Vorbildinformationen aus der Deutschsprachigen Wikipedia adaptiert.