Vorbild:Bayerische Regiobahn GmbH

Aus MoBaDaten
Wechseln zu: Navigation, Suche
HOME ● Vorbild ● Bayerische Regiobahn GmbH

Bayerische Regiobahn
BRB-Logo.svg
Quelle: Deutschsprachige Wikipedia
DETAILS
EPOCHE VI-… DeutschlandDeutschland
BAHNGESELLSCHAFT BRB
Bayerische Regiobahn
ZEITRAUM 2008-…

Button Icon DarkRed.svg

Die Bayerische Regiobahn GmbH (BRB) ist eine Eisenbahngesellschaft mit Sitz in Holzkirchen und Betriebsstandort in Augsburg. Sie ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Veolia-Verkehr-Gruppe und erbringt seit Dezember 2008 Personenverkehrsleistungen.

1 Detaillierte Vorbildinformationen



2 Weitere Informationen

Am 11. Mai 2006 hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft die Gewinner der Ausschreibungsprojekte im Raum Augsburg bekannt gegeben. Während auf den elektrifizierten Strecken und den Strecken von Augsburg nach Landsberg und Bad Wörishofen (Dieselnetz I) auch weiterhin die Deutsche Bahn den Verkehr durchführt, kam im Dieselnetz II die Veolia-Verkehr-Gruppe zum Zug, die hierfür die Bayerische Regiobahn gründete. Die BRB betreibt Schienenpersonennahverkehr auf folgenden Strecken:

Im Dezember 2009 kamen folgende Strecken hinzu:

Das Angebot der Bayerischen Regiobahn ergänzt sich im Zusammenspiel mit den Zügen der DB Regio Allgäu-Schwaben zwischen Augsburg und Mering in der Hauptverkehrszeit zu einem Viertelstundentakt. Auf der Paartalbahn wird die BRB zwischen Augsburg und Friedberg ganztägig im Viertelstundentakt verkehren, im weiteren Verlauf bis Aichach im Halbstundentakt.

Auf der Ammersee-Bahn führte die BRB ein komplett neues Fahrplankonzept ein. U.a. entfielen die Standzeiten in Mering, kürzere Fahrzeiten wurden umgesetzt, Taktlücken geschlossen und alle Züge bedienen nun auch die Haltepunkte St. Alban und St. Ottilien, sodass ein reiner Stundentakt (in der Hauptverkehrszeit ein Halbstundentakt) zwischen Augsburg und Weilheim entsteht.

Am 7. Oktober 2006 wurde am Augsburger Hauptbahnhof offiziell der Verkehrsdurchführungsvertrag unterzeichnet. Am selben Tag gab die BRB bekannt, dass für den Verkehr auf den vier Strecken neue zweiteilige Dieseltriebzüge des Typs LINT 41 von Alstom LHB beschafft werden sollen, ein baugleiches Fahrzeug des Schwesterunternehmens Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt war am Bahnhof ausgestellt und konnte besichtigt werden.

Am 6. Oktober 2007 wurde eine weitere Präsentationsveranstaltung durchgeführt, diesmal im Bahnhof Peißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau. Die etwa 500 Gäste wurden bewirtet und durch Musik unterhalten, außerdem war es möglich, an einer Pendelfahrt zwischen Peißenberg und Weilheim teilzunehmen.

Am 28. Januar 2008 wurde im Rahmen der Vortragsreihe Pro Bahn-Treff im Augsburger Zeughaus das Konzept der BRB näher erläutert. Die etwa 50 Gäste konnten dabei Fragen stellen und Anregungen geben.

Am 11. Oktober fand in Augsburg, Aichach und Schrobenhausen eine Vorstellung der neuen BRB-Züge statt. Hier wurden zwei LINT41 im kostenlosen Verkehr und zur Besichtigung eingesetzt. Ein kleines Bahnhofsfest in Aichach mit etwa 500 Besuchern rundete das Ganze ab.

26 Triebwagen LINT41 sind bereits ausgeliefert und wurden bis 9. November 2008 im Testbetrieb rund um München eingesetzt. Seit 10. November 2008 fanden täglich zwei Testfahrten zwischen Augsburg und Schongau statt. Die als VT210 bis VT237 bezeichneten Züge sind mit gesteigerter Motorleistung, neuester Softwareversion, Fahrkartenautomaten und einer Kinderspielecke ausgestattet.

Am 16. Mai 2009 feierte die Bayerische Regiobahn im Augsburger Hauptbahnhof ein großes Fest unter dem Motto "111 Jahre Ammersee-Bahn - 111 Tage Bayerische Regiobahn. Es kamen etwa 8000 Besucher.

Am 23. Mai 2009 fand die erste Fahrzeugsegnung statt. Der Triebwagen VT 217 erhielt die Wappen von Eresing und Sankt Ottilien verliehen. Gleichzeitig wurde die Werbeaufschrift im Dachkranzbereich angepasst.

Mit Ausnahme von VT 235, VT236 und VT237 tragen alle Triebwagen Ortsnamen von den Gemeinden, in welchen es einen von der BRB angefahrener Bahnhof gibt.

3 Bilder

Netz der Bayerischen Regiobahn
Netz der Bayerischen Regiobahn  
VT 212 „Mering“ in Augsburg Hbf
VT 212 „Mering“ in Augsburg Hbf  
Beschriftung „Mit uns nach Schmiechen“ am VT 214
Beschriftung „Mit uns nach Schmiechen“ am VT 214  

4 Weiterführende Informationen

Vorbildinformationen aus der Deutschsprachigen Wikipedia adaptiert.